NH-Frau gibt Tasche mit Bargeld zurück, die auf Parkplatz gefunden wurde

Lokal

„Es ist immer besser, das Richtige zu tun.“

Eine Frau fand auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts viel mehr als nur Autos – sie fand eine mit Hunderten von Dollar gefüllte Tasche.

Sonja O’Brien aus Greenville, New Hampshire, war auf dem Weg zum Hannaford-Supermarkt in Gilford zum Abendessen, als ein gepanzerter Lastwagen ihren Weg kreuzte. Die Tür zum Lastwagen der Brinks wurde angelehnt, und eine „fette Tüte Geld“ flog heraus, schrieb O’Brien in einem Facebook-Post.

O’Brien sagte WMUR dass die Tasche wie Ein-Dollar-Scheine aussah, die in Hundert-Dollar-Bündel aufgeteilt waren.

„Ich habe es einfach aufgehoben und nah an mich gehalten, weil ich ein bisschen besorgt war, dass jemand anderes es sehen und damit davonlaufen oder so etwas könnte“, sagte sie.

O’Brien steckte das Geld nicht ein – sie ging direkt zum Kundendienstschalter des Geschäfts, um es abzugeben.

„Es ist Hannafords Geld“, sagte O’Brien. „Es ist nicht mein Geld.“

Das Lebensmittelgeschäft belohnte O’Brien für ihre Ehrlichkeit mit einer 100-Dollar-Geschenkkarte “Gute Samariter-Belohnung”.

„Nun Leute, am Ende des Tages, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind … stehen Sie vor der Kamera“, schrieb sie in einer Facebook-Antwort. „Es ist immer besser, das Richtige zu tun.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.