Niall Horan fürchtet um die Zukunft der Kunstindustrie Menschen

| |



Niall Horan fürchtet um die Zukunft der Kunstindustrie in Großbritannien.

Der 27-jährige Sänger hat die Regierung aufgefordert, mehr zu tun, um die Musikindustrie durch die Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Einige Personen innerhalb des Sektors laufen Gefahr, “völlig zurückgelassen” zu werden.

Niall – der zum ersten Mal als Teil von One Direction berühmt wurde – erklärte: “Wenn man an Großbritannien und die britischen Inseln denkt, denkt man an Mode, Musik und Kunst und es ist nur eine völlig vergessene Industrie in einer Zeit der Not. Arbeiter aus dem ganzen Land wurden völlig zurückgelassen.

“Diese Leute kommen aus dem ganzen Land mit Familien und Hypotheken und qualifizieren sich nicht für Urlaub … Sie werden also buchstäblich von schlechter Regierungsführung zurückgelassen.”

Niall ist besonders besorgt über die Notlage der Touring-Crews und sagt, dass sie eine wichtige Branche in Großbritannien sind.

Der Sänger, der die Charts anführt, gab zu, dass er sich verpflichtet fühlt, für sie zu sprechen.

Er sagte der Zeitung Guardian: “Es sind nur normale Leute, die keine Stimme haben. Wir müssen also ihre Stimme sein.”

“Und wenn es jemals eine Zeit gab, in der unsere Crews unterstützt werden mussten, ist es absolut jetzt.”

Niall verglich seine Crew mit einer Familie und erklärte, dass sie von der Pandemie besonders schwer getroffen worden seien.

.

Previous

AJ Brown erzielt TD im NFL-Spiel am Dienstagabend

Tim Benz: Also, über diese Debatte zwischen Chase Claypool und JK Dobbins …

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.