NICoE an der Spitze der Forschung und Behandlung traumatischer Hirnverletzungen

| |

Geschichte von Claudia Sanchez-Bustamante zum Militärisches Gesundheitssystem

Das National Intrepid Centre of Excellence des Walter Reed National Military Medical Center widmet sich der Behandlung der unsichtbaren Wunden traumatischer Hirnverletzungen.

Durch seine Mission, hochmoderne und exzellente Diagnosen für die klinische Versorgung, Forschung und Aufklärung in Bezug auf TBI und damit verbundene Gesundheitszustände bereitzustellen, möchte das NICoE Patienten und ihren Familien, medizinischen Anbietern und der Forschung Hoffnung, Heilung, Entdeckung und Lernen bringen Gemeinschaft.

TBI ist unter US-amerikanischen Servicemitgliedern und Veteranen von Bedeutung und tritt auf, wenn eine externe Kraft das Gehirn schädigt und seine normale Funktion beeinträchtigt. TBI tritt in einem Spektrum auf, von leicht – oder mTBI, auch als Gehirnerschütterung bekannt – bis schwer, wobei mTBI als das häufigste TBI gilt, das Mitglieder des Militärdienstes betrifft. Diejenigen, die einen mTBI erlebt haben, erholen sich normalerweise vollständig.

Das Defence Medical Surveillance System berichtete, dass zwischen 2000 und dem dritten Quartal 2020 über 430.000 US-amerikanische Servicemitglieder an TBIs litten, von denen 82,4% mild waren. Im Gegensatz zu sichtbaren körperlichen Verletzungen wie Schnitten, Schüssen, gebrochenen Gliedmaßen oder anderen können TBIs jedoch häufig nicht mit bloßem Auge erkannt werden, sagte Dr. Louis M. French, Neuropsychologe und stellvertretender Direktor des NICoE.

“Für diejenigen Menschen, die sich am milderen Ende des TBI-Spektrums befinden, und für einige Menschen mit schwererem TBI gibt es oft keine äußeren physischen Anzeichen, die Sie über jemanden in ungezwungenen Gesprächen bemerken würden”, sagte French. “Sie können nicht sehen, dass sie beeinträchtigt sind, wenn das Gehirn betroffen ist.”

Wenn das Gehirn nicht so funktioniert, wie es normalerweise wäre oder sollte, kann dies zu einer sehr frustrierenden Situation für Patienten führen, sagte French und sagte: „Sie haben diese sehr wichtigen Bedenken, mit denen sie zu tun haben, und andere Menschen möglicherweise nicht sehen, dass sie wirklich betroffen sind. “

READ  10 schlechtestes Frühstück für Diabetiker

Zusätzlich treten posttraumatische Stresssymptome und posttraumatische Belastungsstörungen häufig parallel zur TBI auf, und jeder Fall weist einzigartige Symptome auf, wie Französisch feststellte.

“Wenn Sie in einer Kampfsituation verletzt wurden, erhöht sich das Risiko für PTS-Symptome”, sagte er. “Die Dinge, die dich körperlich verletzt haben, können dich auch geistig verletzen.”

Und da wir alle unterschiedlich sind, „kommen wir mit unterschiedlichen Körpern, unterschiedlichen Erfahrungen und unterschiedlichen Alters in diese Situationen – es gibt alle möglichen Faktoren, die beeinflussen, wie man von einer Situation betroffen ist“, erklärte er. Ebenso “gibt es viele Faktoren, die beeinflussen, ob jemand verletzt ist und welches Ergebnis er danach hat.”

Bewertungsinstrumente und Richtlinien

Aufgrund der Anzahl der TBIs, unter denen US-Soldaten in den letzten zehn oder mehr Jahren gelitten haben, hat das Militärgesundheitssystem verschiedene Instrumente entwickelt, um Menschen mit einem potenziellen TBI oder einer Gehirnerschütterung schnell zu diagnostizieren und zu bewerten, erklärte Französisch.

“Es gibt Richtlinien, die das Militär sowohl für Theater- als auch für Garnisonsvorschriften zur Beurteilung und Behandlung von TBI sowie zur Rückkehr zur Tätigkeit und zur Wiederaufnahme des Dienstes erlassen hat”, sagte er. “Dies sind standardisierte Instrumente, mit denen das Militär diese Art von Bewertungen akut durchführt, um Servicemitglieder zu identifizieren, die entweder in Friedens- oder Kriegszeiten betroffen sein können.”

Französisch erklärte, wie die meisten TBI-Patienten nach einer Erholungsphase wieder ihren Dienst aufnehmen können. Die am NICoE angebotene Therapie zielt darauf ab, jeden Einzelnen wieder auf sein maximales Funktionsniveau zu bringen, unabhängig davon, um was es sich handelt.

“Die meisten dieser Menschen erholen sich weiterhin ereignislos – sie mögen für eine Weile symptomatisch sein, aber letztendlich geht es ihnen gut”, sagte er.

Dennoch gibt es einen kleinen Prozentsatz von Menschen, die aus verschiedenen Gründen anhaltende Symptome haben können.

READ  Pharmakokinetik von Remdesivir bei einem COVID-19-Patienten mit Nierenerkrankungen im Endstadium bei intermittierender Hämodialyse Journal of Antimicrobial Chemotherapy

“Diejenigen mit leichtem TBI, die anhaltende Symptome haben, müssen weiter untersucht und behandelt werden”, sagte French. “Die Menschen am schwereren Ende des Spektrums haben in der Regel frühzeitig schwerere Symptome und können im Laufe der Zeit chronischere Probleme haben. Auch sie benötigen genaue Diagnosen und Bewertungen.”

Arten der Behandlung

Abhängig von der Schwere der Verletzung bietet das NICoE verschiedene Behandlungen an, um Patienten bei der physischen und psychischen Rehabilitation zu unterstützen.

“Für einige Menschen mit sehr schweren Verletzungen gibt es eine Komponente der körperlichen Rehabilitation, die ihnen bei all diesen Aktivitäten des täglichen Lebens hilft”, sagte French. “Zum Glück haben wir weniger Fälle dieser Art als zuvor, da unsere Kampfopfer zurückgegangen sind. Deshalb behandeln wir alle Elemente, die das Funktionieren beeinträchtigen.”

Zum Beispiel, stellte er fest, haben einige Menschen kognitive Dysfunktion. “Wir arbeiten mit ihnen an der kognitiven Rehabilitation, damit ihr Gedächtnis, ihre Konzentration und ihre Aufmerksamkeit besser werden.”

In anderen Fällen sind Schmerzen ein großes Problem – insbesondere sind Kopfschmerzen nach einer Hirnverletzung sehr häufig. Er sagte: „Wenn wir also einige ihrer Schmerzen beheben können, können wir sie besser funktionieren lassen.“

“Menschen haben oft Schlafstörungen, deshalb führen wir Schlafstudien und Behandlungen durch, um ihren Schlaf zu verbessern”, sagte er.

Behandlungsprogramme

Französisch erklärte, dass das NICoE für eine bestimmte Art von Bevölkerung konzipiert wurde. Da es sich in einem speziellen Gebäude in Bethesda, Maryland, befindet, mit Gesundheitsexperten in mehr als 18 verschiedenen Fachgebieten sowie verschiedenen High-Tech-Diagnosegeräten, können Patienten vom NICoE als One-Stop-Shop für die TBI-Versorgung profitieren.

“Wir haben ein intensives ambulantes Programm, das darauf ausgelegt ist, diejenigen Menschen zu behandeln, bei denen andere traditionellere Behandlungsmaßnahmen möglicherweise fehlgeschlagen sind”, sagte er. „Unser Ziel für diese Bevölkerung ist es wirklich, diese Personen sorgfältig zu bewerten, zu behandeln und wieder auf ihr maximales Funktionsniveau zu bringen und sie hoffentlich wieder zum Dienst zu bringen.

READ  Die meisten COVID-19-Krankenhauspatienten entwickeln neurologische Symptome, neue Studienergebnisse

„Unsere andere Behandlungsmethode ist ein regelmäßiges ambulantes Programm, das Menschen mit unterschiedlichem TBI-Schweregrad behandelt. Dies können Menschen sein, die vor Ort verletzt wurden, beispielsweise bei einem Autounfall oder einem Sturz während des Trainings. Es könnte alles sein, und wir arbeiten daran, sie hier zu bewerten und zu behandeln.

Das intensive ambulante Programm des NICoE dauert vier Wochen. Jede Woche wird eine Gruppe von TBI-Patienten für diesen Zeitraum in das Zentrum aufgenommen, in dem sie täglich intensiv untersucht werden, wobei Elemente der Behandlung und Beurteilung von morgens bis nachmittags kombiniert werden, so French.

„Bis sie nach vier Wochen hier abreisen, werden sie weit über 100 Termine mit Anbietern aus 18 verschiedenen klinischen Fachgebieten haben, kombiniert mit fortschrittlicher Bildgebung und anderen Diagnosetechniken, die wir anwenden können, um sicherzustellen, dass wir wirklich verstehen, wo die Schwierigkeiten liegen mit dieser bestimmten Person “, erklärte French. “Dann versuchen wir, Interventionen und Behandlungspläne zu entwerfen, die für diese Person möglicherweise am nützlichsten sind, und sie an ihre örtlichen Pflegedienstleister zurückzusenden, um diesen Pflegeplan umzusetzen.”

Das reguläre ambulante Programm ist traditioneller. Patienten besuchen die Klinik zur Erstuntersuchung und werden an NICoE-Anbieter überwiesen, die auf ihre Bedürfnisse eingehen können.

“Diese Behandlungen können über einen Zeitraum von Wochen oder manchmal Monaten oder Jahren stattfinden, je nachdem, welche Bedürfnisse die Person hat”, sagte French. “Zum Beispiel haben wir Spezialisten für Kopfschmerzbehandlung, Schlafstörungen, Schmerzen des Bewegungsapparates und kognitive Dysfunktion, die jede dieser Arten von Erkrankungen beurteilen und behandeln können.”

Gepostet am 3. Mai 2021 in Nachrichten

Previous

Die Legende des Staates Oregon, Chad Johnson, feiert ihr Boxdebüt auf der Floyd Mayweather-Logan Paul Card

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.