Niederländische Royals stornieren ihren Urlaub nach einem “intensiven” Aufruhr

| |

Den Haag, Niederlande – Das niederländische Königspaar war am Samstag wieder in den Niederlanden, nachdem seine Urlaubsreise nach Griechenland wegen eines Aufruhrs in der Heimat abgebrochen werden musste, wo die Menschen aufgefordert werden, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben.

König Willem-Alexander und Königin Maxima sagten in einer Erklärung, dass sie die Reaktionen der Menschen sahen, “die intensiv sind und uns berühren”. Infolgedessen sagten sie, sie würden den Rest ihres Urlaubs absagen.

„Es besteht kein Zweifel: Um das COVID-19-Virus zu bekämpfen, müssen die Regeln befolgt werden. Die Diskussion durch unseren Urlaub trägt nicht dazu bei. “

Der siebentägige gleitende Durchschnitt der täglichen Neuerkrankungen in den Niederlanden hat sich in den letzten zwei Wochen auf 42 Fälle pro 100.000 Menschen am Freitag mehr als verdoppelt.

Niederländische Bars und Restaurants wurden ab Mittwoch im Rahmen einer teilweisen Sperrung geschlossen, die mindestens vier Wochen dauern wird, um dem anhaltenden Anstieg der Coronavirus-Fälle in den Niederlanden entgegenzuwirken.

Premierminister Mark Rutte sagte, dass die Nation einen Schritt näher an eine vollständige Sperrung heranrücken müsse, da sonst die Krankenhäuser so überlastet würden, dass Menschen mit anderen dringenden Bedürfnissen keine Behandlung erhalten könnten.

“Wir müssen härter mit uns selbst umgehen”, sagte Rutte in einer Ansprache an die Nation. Ein königlicher Urlaub während der teilweisen Sperrung widersprach solchen Ratschlägen.

“Der Urlaub zeigt die große Kluft zwischen König und Gesellschaft”, lautete der öffentlich-rechtliche Sender NOS.

.

Previous

Singapur Dengue-Fälle fallen deutlich, immer noch höher als normal

Coronavirus-Infektionsraten, Fälle und Todesfälle in allen Teilen von Wales am Sonntag, 18. Oktober

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.