Nikolaev könnte ohne 50 belarussische Oberleitungsbusse bleiben

| |

Foto: Nachrichten-N

Vitaly Lukov sprach über die Situation mit belarussischen Oberleitungsbussen

Europäische Partner haben die Unterzeichnung von Verträgen über die Produktion von Oberleitungsbussen für Nikolaev ausgesetzt.

Das Regionalzentrum von Nikolaev kann 50 in Weißrussland hergestellte Oberleitungsbusse verlieren. Dies sagte der Vizebürgermeister der Stadt Vitaly Lukov. икВести Mittwoch, 30. Juni.

Ihm zufolge kann sich der Kauf belarussischer Oberleitungsbusse für den Bedarf der Stadt auf unbestimmte Zeit verzögern.

“Wir waren froh, dass wir auf die Zielgeraden kamen, es gab gewisse Vereinbarungen, aber jetzt ist eine schwierige Situation mit Weißrussland entstanden. Jetzt gibt es eine gewisse politische Krise zwischen unseren Staaten. Also haben wir jetzt eine kurze Pause, weil sogar unsere europäischen Partner die Unterzeichnung von Verträgen für die Herstellung von Oberleitungsbussen für Nikolaev jetzt ausgesetzt haben “, – sagte der Vizebürgermeister von Nikolaev.

Er bemerkte, dass es besser sei, ein oder zwei Wochen Pausen einzulegen, um es herauszufinden und weiterzumachen, aber das sind Millionen von Euro für den Transport, dies ist eine Lebensader für Nikolaev und die Verkehrsstruktur der Stadt.

„Denn wenn wir jetzt 50 Trolleybusse haben und wir 50 weitere Trolleybusse haben, dann sind das doppelt so viele und das ist ein echter Kampf gegen minderwertige Kleinbusse, die die Innenstadt überflutet haben. Nur so kann man gleich sein im Kampf um die Qualität der Transportdienstleistungen, wenn Sie können, schlagen Sie eine bessere Alternative vor”, fügte Vitaly Lukov hinzu.

Wir werden erinnern, in der Werchowna Rada hat einen Entwurf einer Erklärung des Parlaments registriert zur Beendigung der diplomatischen Beziehungen zwischen der Ukraine und Weißrussland, mit Ausnahme der Themen im Zusammenhang mit Flüchtlingen und politischen Gefangenen.

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

Previous

Putin: „Der Westen weiß, dass er nie einen Krieg gewinnen wird“ | Im Ausland

Bank of Ireland warnt vor „beispiellosem“ Anstieg des Betrugs

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.