Nintendo Switch OLED hat mich enttäuscht … Aber wenn ich nur kostenloses Bargeld hätte

| |

Bereits 2018 gab es Gerüchte um zwei neue Nintendo Switch-Modelle. Wie wir wissen, kam das kleinere Angebot endlich auf den Markt und erwies sich als eine gute Option für Spieler, die nur tragbares Gameplay erwarten, aber wir warten immer noch auf einen stärkeren Körper. In den letzten Wochen haben alle großen Websites über das kommende PROsiak informiert, aber anstatt das erwartete Gerät zu enthüllen, ersetzt Nintendo den Bildschirm. Nintendo Switch OLED sammelt nicht ohne Grund gemischte Meinungen, aber ich bin mir sicher, dass es ein weiterer Herstellererfolg wird, denn diese Plattform wird nicht von Macht angetrieben, sondern von den richtigen Spielen, die es seit 2017 immer noch gibt.

Nintendo Switch OLED – erster Eindruck ist positiv, aber … Dieses Gerät ist nicht jedermanns Sache

Nintendo entschied sich für einen Schritt, mit dem niemand gerechnet hatte. Wir konnten sicher sein, dass ein neues Gerät kommen würde, aber viele Spieler hofften, dass sich die Vorhersagen unter anderem der Bloomberg-Redaktion erfüllen und tatsächlich eine Konsole auf den Markt kommt, die Entwicklern die Möglichkeit bietet, zusätzliche zu nutzen Leistung. Stattdessen schon im Oktober wird es Geräte geben, die den Spielern einen besseren Bildschirm bieten und … Er soll angeblich wirklich einen Unterschied machen. Die ersten Meinungen von Journalisten sind bereits erschienen, in denen erwähnt wird, dass OLED auf der Nintendo Switch großartig aussieht und eine neue Qualität des Gameplays bieten wird. Die Redakteure konnten keine Vergleiche erstellen, aber wir können sicher sein, dass solche Materialien vor der Premiere erscheinen werden.

Journalisten sind sich jedoch einig, dass ja Nintendo Switch OLED bietet Verbesserungen, die nicht für jeden geeignet sind. Wenn Sie Spieler sind, die das Gerät gerne mit dem großen Bildschirm verbinden und lieber den Pro Controller in die Hand nehmen als die Joy-Con, dann erhalten Sie in dieser Situation keine Neuigkeiten. Die japanische Ausstattung macht am meisten Sinn, wenn man nach einer neuen Plattform greifen möchte – und vorher noch keine Nintendo Switch hatte.

Man kann sogar den Eindruck gewinnen, dass dies der Ansatz von Nintendo ist … Das Unternehmen schmeißt ein besseres Dock in seinen Laden – wer ein klassisches Modell hat und den Ethernet-Port nutzen möchte, kauft einfach eine neue Station. Das ist für Kunden definitiv eine gute Lösung, zeigt aber deutlich, dass Nintendo sich in den kommenden Jahren nicht ausschließlich auf das OLED-Modell konzentrieren will. Die Situation wurde in gewisser Weise vom Nintendo-Produktmanager bestätigt, der als Reaktion auf eine der Nachrichten erwähnte: Wenn Sie einen Nintendo Switch besitzen und sich nicht für den Bildschirm interessieren, sollten Sie beim zuvor gekauften Gerät bleiben. Die Worte überraschten viele Spieler, zeigen aber, dass Nintendo Switch OLED laut Nintendo selbst nicht an jeden Fan des elektronischen Gameplays gerichtet ist.

Nintendo Switch OLED ist ein Stopp? Manche glauben immer noch

Nintendo Switch OLED - Familie spielen

Aber was ist mit all diesen Berichten über ein leistungsfähigeres Modell? Nintendo erwähnt, dass es immer noch beabsichtigt, seine Plattform zu entwickeln, aber das Unternehmen hat noch nie die Arbeit an einem leistungsstärkeren Gerät bestätigt. Takashi Mochizuki von Bloomberg und mehrere andere angesehene Journalisten erhielten jedoch die Information, dass das verbesserte Nintendo Switch-Modell tatsächlich erstellt wird … Und sogar die ersten Entwickler wurden gebeten, ihre Spiele in 4K-Version zu entwickeln. Wo ist dieser mythische Klumpen in dieser Situation?

Nach der neuesten Theorie verursachte die Halbleiterkrise die Nintendo wollte die Sache nicht verkomplizieren und weniger Geräte auf den Markt werfen. Das Unternehmen würde seine Kunden in eine peinliche Situation bringen, denn die Geräte würden sicher enorm beliebt sein und die Japaner könnten den Erwartungen nicht gerecht werden. Aus diesem Grund ist nun offenbar die OLED-Version erschienen, die laut Nintendo selbst nicht jedermanns Sache, sondern nur eine Alternative ist – eine tolle Option für Spieler, die bisher keine Hybrid-Plattform hatten. OLED soll auch nur ein „Stopp“ sein und eine Vorschau darauf, was uns in puncto Bildschirm in Zukunft erwartet – denn Pro kommt offenbar noch… Interessante Details wurden auch von Digital Foundry präsentiert – so die Briten Entwickler erhalten das dritte Nintendo Switch-Devkit von Nintendo. Das ADEV-Modell soll neben SDEV und EDEV verwendet werden, aber der neueste Vorschlag hat bis zu 8 GB RAM – bisher konnten Spieleentwickler 6 GB verwenden, und die für Spieler verfügbaren Kopien haben 4 GB. Diese Situation schürt auch Gerüchte, dass Nintendo plant, seine Plattform deutlich zu erneuern.

Allerdings gibt es auch Stimmen, denen zufolge Nintendo sogar 2022 warten wird, um in Zukunft einen echten Nachfolger der Nintendo Switch anzubieten – nicht nur eine etwas stärkere Plattform, sondern eine Konsole, die ein deutlich verbessertes Design erhalten kann.

Nintendo Switch OLED - Konsola i Joy-Cony

Die Japaner stehen zweifellos vor einer schwierigen Aufgabe, denn einerseits ist es schwierig, eine so blühende Gemeinschaft, die von Monat zu Monat wächst, zu teilen, aber andererseits … Nintendo Switch braucht mehr Strom. Die beste Bestätigung dieser Worte ist die letzte Premiere von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin – ein großartiges Spiel leidet auf der Nintendo-Plattform. Einige Unvollkommenheiten werden mit weiteren Updates abgedeckt, aber diese Probleme werden immer wieder auftreten.

Wir wissen bereits von vielen starken, angekündigten First-Party-Spielen, die 2022 auf die Nintendo Switch kommen werden, wahrscheinlich sind weitere Titel nicht entdeckt worden, und auch Drittentwickler sind nicht untätig. Nintendo Switch ist eine brillante Plattform, aber es gibt immer mehr Entwickler, die direkt sagen – sie können ihre Spiele aufgrund fehlender Leistung nicht auf diese Konsole hochladen. Die Cloud bleibt eine Lösung, aber nicht alle Player können diese Lösung nutzen.

Nintendo Switch OLED hat mich enttäuscht, aber wenn ich kostenloses Bargeld hätte …

Ich gehöre zu den Spielern, die selbstbewusst sagen können: „Mit so einem Switch habe ich nicht gerechnet“, aber mir ist klar, dass ich nicht ganz in der Gruppe der Empfänger dieses Gerätes gehöre. Klar, man kann immer Plastik wegwerfen und sagen „Ich nehme“, aber wenn man es mit gesundem Menschenverstand betrachtet – Nintendo Switch OLED wird die interessanteste Option für Spieler sein, die derzeit keine Hybridplattform haben und viele fantastische Nintendo-Spiele spielen möchten.

Gleichzeitig habe ich ein Problem mit dem neusten Angebot der Japaner – in den letzten Wochen habe ich zig (oder vielleicht sogar hunderte) Stunden mit der Nintendo Switch verbracht und dabei hauptsächlich die Konsole in den Händen gehalten. Ich habe zu Hause gespielt, im Laden, im Park, bei meinen Schwiegereltern, und sogar ein paar Sessions im Auto… verbringe die meiste Zeit auf der Nintendo Switch.

Nintendo Switch OLED ist nicht jedermanns Sache, aber auch in dieser Situation wird sich der Körper Ende des Jahres enormer Beliebtheit erfreuen. Neue Spieler werden sich für das Angebot entscheiden, und wahrscheinlich werden auch Besitzer klassischer Modelle ihre Lieblingsspiele in einer besseren Edition erleben wollen – denn OLED selbst macht hier den Unterschied. Alles dank einer der größten Stärken der Japaner – Spiele. Seit Anfang 2021 wird der Markt mit interessanten, exklusiven Produktionen überschwemmt, die auf konkurrierenden Plattformen oft fehlen.

Und Sie werden zum Nintendo Switch OLED greifen?

Previous

Bitcoin und Ethereum sinken wieder, Dogecoin fällt schneller

Sehen Sie Boruto Episode 207 Indo Sub Anoboy heute veröffentlicht Ganzer Film, kostenlose Streaming-Links hier

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.