Nkunku bleibt und unterschreibt einen neuen Vertrag bei RB Leipzig

| |


Von Rune Gjerulff @runegjerulff

Die Leipziger Volkszeitung berichtet, dass RB-Leipzig-Star Christopher Nkunku bleiben und eine Vertragsverlängerung unterzeichnen wird.

Christopher Nunku. Foto: Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0

Trotz anhaltender Spekulationen über seine Zukunft wird Christopher Nkunku Berichten zufolge noch mindestens eine weitere Saison bei RB Leipzig bleiben.

Laut dem Podcast „Die Rückfallzüge“ der Leipziger Volkszeitung wird der hoch bewertete französische Nationalspieler seinen bis 2024 laufenden Vertrag verlängern.

Laut dem Leipziger Medienunternehmen erhält Nkunku eine deutliche Gehaltserhöhung, und sein neuer Vertrag wird eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro beinhalten, die ab Sommer 2023 aktiv sein wird.

Nkunku soll das Interesse zahlreicher Top-Klubs geweckt haben, darunter Real Madrid, Bayern München und Manchester United.

Er wurde auch mit einem Wechsel zurück zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, das er 2019 für 13 Millionen Euro zu RB Leipzig verließ.

Mehr über Christopher Nkunku

Mehr zu RB Leipzig

Previous

Die Kanzlersuche in Florida ergab nur acht Bewerber

Im Baltikum ist die Nachfrage nach Autos mit einem Liter Motor gestiegen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.