Nordkorea exekutiert Mann, der Kopien von Netflix-Serien importiert

| |

Der Mann wurde festgenommen, nachdem die Behörden in Nordkorea sieben Gymnasiasten erwischt hatten, die eine im Land verbotene südkoreanische Serie sahen.

Kopierte Serienkopien von USB-Sticks, die aus China nach Nordkorea importiert wurden.

Der Schüler, der den Flash-Speicher gekauft hat, wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, während die anderen sechs, die die Serie gesehen haben, in ein Arbeitslager kommen müssen. Auch Schulleitung und Lehrer wurden entlassen.

Die Inhaftierung von sieben Studenten ist das erste Mal, dass die Regierung das neu verabschiedete Gesetz zur Beseitigung des reaktionären Denkens und der reaktionären Kultur in einem Fall mit Minderjährigen anwendet.

Ein letztes Jahr verabschiedetes Gesetz sieht schwere Strafen, einschließlich der Todesstrafe, für das Ansehen, den Besitz oder das Verbreiten von Medien in kapitalistischen Ländern, insbesondere in Südkorea und den Vereinigten Staaten, vor. Nordkorea glaubt, dass beispielsweise koreanische und amerikanische Popmusik eine bedeutende Rolle bei der Untergrabung der nordkoreanischen Propaganda gespielt haben.

“Die Regierung nimmt den Vorfall sehr ernst und sagt, dass die Bildung der Schüler vernachlässigt wird. Das Zentralkomitee hat die Schulleiter, ihre Jugendsekretäre und ihre Lehrer entlassen”, sagte die Quelle gegenüber den Medien.

Es besteht die Befürchtung, dass die inhaftierten Studenten befragt werden, um herauszufinden, wie sie an eine Kopie der Serie gekommen sind.

Ähnliche Neuigkeiten

Es ist besser, nicht mit schwachen Nerven zuzusehen. Ist das die von Kim Chenun versprochene “unbesiegbare” Armee?

In Nordkorea weinen die Menschen wieder hysterisch, diesmal wegen der Schwächung des Landeschefs Kim Chenun

Otto Wormbury, ein amerikanischer Student, der in Nordkorea arbeiten muss, stirbt im Alter von 22 Jahren

Laut dem Bericht von Netflix für das dritte Quartal ist Squid Game die meistgesehene Serie der Plattform aller Zeiten. Es belegt in 94 Ländern den ersten Platz und wurde einen Monat nach dem Streaming von 142 Millionen Haushalten weltweit angesehen.

Die brutale Serie zeigt Hunderte von Menschen in finanziellen Schwierigkeiten, die um einen großen Geldpreis kämpfen, indem sie traditionelle Kinderspiele in Korea spielen. Der Gewinner bekommt Millionen, aber die Verlierer werden getötet.

Andere lesen gerade

Der Videoschnitt einer Hochzeitstorte weckt bei den Zuschauern die Sorge um das Wohlergehen der Braut mit dem Ehemann

Ein neuer Covid-Stamm mit 32 Mutationen wurde entdeckt, der gefährlicher sein könnte als die Delta-Variante

Der Flugverkehr am Flughafen Riga wurde eingestellt

.

Previous

Laut dem Haarscreening von Test Aankoop sind Kinder in Belgien mehreren giftigen Substanzen ausgesetzt

Die Polizei von Doetinchem schießt auf Dieb, der Polizisten anfährt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.