Nordkorea feuert eine weitere ballistische Rakete ab | JETZT

| |

Nordkorea hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine ballistische Rakete in Richtung der Ostsee, auch Japanisches Meer genannt, abgefeuert.

Südkoreas Militär berichtet, dass die Rakete eine Strecke von 600 Kilometern zurückgelegt und eine Höhe von 60 Kilometern erreicht habe. Seoul spricht von einer “ernsthaften Provokation” Nordkoreas und sagt, es kooperiere mit US-Streitkräften.

Nach Angaben der japanischen Küstenwache landete das Projektil im Meer, außerhalb der sogenannten japanischen Wirtschaftszone.

Der nordkoreanische Raketenstart folgt wenige Tage nach der Ankunft eines US-Flugzeugträgers in Südkorea. Dieses Schiff, die USS Ronald Reagan, befindet sich in der Region für Militärübungen, um Nordkorea abzuschrecken.

Es ist das erste Mal seit fast fünf Jahren, dass ein US-Flugzeugträger in Südkorea stationiert ist. Nächste Woche soll US-Vizepräsidentin Kamala Harris unter anderem auch Tokio und Seoul besuchen.

Pjöngjang hat in diesem Jahr eine Rekordzahl von Waffentests durchgeführt. Es hat Anfang dieses Monats auch sein Atomwaffengesetz überarbeitet, wodurch es Nordkorea nun möglich ist, als erstes Land einen Atomwaffenangriff durchzuführen. Das Land sagt auch, es werde seine Atomwaffen niemals aufgeben.

Previous

Was die Farbe Ihres Rotzes bedeutet – Wel.nl

Ein Teil des Zuges mit 250 Passagieren ist in der Nähe von Weert entgleist, JETZT keine Verletzungen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.