Nordkorea reicht dritten Raketensatz als Vergeltung für US-Sanktionen ein | Weltnachrichten

| |

Nordkorea hat angeblich zwei ballistische Kurzstreckenraketen abgefeuert – seine dritte Waffe wird in diesem Monat abgefeuert, sagten Beamte in Südkorea.

Der vom britischen Außenministerium verurteilte Schritt ist eine offensichtliche Repressalie gegen Sanktionen, die von der Regierung von Präsident Joe Biden wegen fortgesetzter Teststarts verhängt wurden.

SüdkoreaDie gemeinsamen Stabschefs sagten, die Raketen seien im Abstand von 11 Minuten von einem Gebiet im Westen abgefeuert worden Provinz Nordpyongan.

Bild:
Der Schritt wurde von Großbritannien verurteilt. Bild: Nordkoreanische Regierung

Die Raketen flogen 267 Meilen über das Land in einer Höhe von 22 Meilen, bevor sie im Meer landeten.

Das Vereinigte Königreich verurteilte den Schritt, nannte ihn eine Bedrohung des regionalen Friedens und forderte Pjöngjang auf, von weiteren Provokationen abzusehen.

„Es ist entscheidend, dass Sanktionen, die auf die rechtswidrige Waffenentwicklung der (Demokratischen Volksrepublik Korea) DVRK abzielen, in Kraft bleiben, solange ihre Programme bestehen“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes.

“Wir fordern Nordkorea auf, weitere Provokationen zu unterlassen und zum Dialog mit den USA zurückzukehren.”

Amerikas Außenminister Antony Blinken bekräftigte am Freitag in einem Gespräch mit seinem Außenminister das Engagement seines Landes für die Verteidigung Südkoreas.

Stunden zuvor, vor dem Start, gab Nordkorea eine Erklärung ab, in der es die Biden-Regierung beschimpfte, weil sie neue Sanktionen gegen ihre früheren Raketentests verhängt hatte, und warnte vor stärkeren und expliziteren Maßnahmen, wenn Washington seine „konfrontative Haltung“ beibehält.

Nordkorea gibt bekannt, dass es eine „Hyperschallrakete“ getestet hat, die sich „fünfmal schneller als die Schallgeschwindigkeit“ bewegt

Bild: Nordkoreanische Regierung
Bild:
Es soll eine Vergeltung für US-Sanktionen sein. Bild: Nordkoreanische Regierung

Die Sanktionen richteten sich gegen fünf Nordkoreaner wegen ihrer Rolle bei der Beschaffung von Ausrüstung und Technologie für die Raketenprogramme des Nordens als Reaktion auf den Raketentest des Nordens in dieser Woche. Washington kündigte zudem an, neue UN-Sanktionen anzustreben.

Der Teststart einer Hyperschallrakete am Dienstag – der zweite in einer Woche – wurde von Führer Kim Jong Un beaufsichtigt, der sagte, dass dies die nukleare „Kriegsabschreckung“ seines Landes erheblich verstärken würde.

Previous

Studie zeigt, dass Komasaufen zu ersten Episoden von Herzrhythmusstörungen führt | Die Gesundheit

UP-Versammlungswahl 2022, Akhilesh Yadav will keine Dalit-Unterstützung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.