Norwegische Kreuzfahrtschiffe fahren erst 2021

| |

Schiffe der Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. werden im weiteren Verlauf des Jahres 2020 nicht in See stechen.

Das in Miami ansässige Unternehmen gab eine Erklärung Am Montag hat das Unternehmen seine Segelfederung vom 1. bis 31. Dezember verlängert, zu der auch die Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises gehören.

Die US-Agentur legt Regeln für Kreuzfahrtschiffe fest, um erneut mit dem Segeln zu beginnen

In der Erklärung von Norwegian heißt es: “Es wird weiterhin mit der Weltregierung und den Gesundheitsbehörden sowie den Expertenberatern des Healthy Sail Panel zusammenarbeiten, um alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz seiner Gäste, der Besatzung und der besuchten Gemeinden zu ergreifen.”

Ticker Sicherheit Letzte Veränderung Veränderung %
NCLH NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LTD. 15.91 -0,72 -4,33%

Die Entscheidung fällt kurz nachdem die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten eine 40-seitige Veröffentlichung veröffentlicht haben Rahmen für die bedingte Segelreihenfolge für Kreuzfahrtschiffe. Die Agentur hatte vor Einführung des Frameworks einen No-Sail-Auftrag, der am 31. Oktober auslief und derzeit keine Verlängerung hat.

REGENT SEVEN SEAS CRUISE LINE HAT DEN GRÖSSTEN BUCHUNGSTAG IN DER GESCHICHTE FÜR DIE JAHRESZEIT 2022-2023

Zu den von der CDC aufgeführten Bedingungen für Kreuzfahrtschiffe, die im Zeitalter von COVID-19 fahren, gehören landgestützte und an Bord befindliche Teststellen, Protokolle zur Verhinderung von Coronaviren für Mitarbeiter, ein Schein-Segel zur Veranschaulichung der implementierten Sicherheitsprotokolle und vieles mehr.

Norwegian Cruise Line wird im November oder Dezember keine Segelschiffe sein. (iStock)

Ebenso ist der Norweger Mitglied der Cruise Lines International Association, ein globaler Handelsverband, der während der gesamten Coronavirus-Pandemie mehrere Erklärungen und Richtlinien abgegeben hat.

DISNEY CRUISE LINE’S NEUES GRÖSSTES SCHIFF, DISNEY WISH, ERHÄLT DATUM FÜR MAIDEN VOYAGE

Am Freitag teilte der Verein eine Pressemitteilung dass seine Mitglieder die Überfahrten freiwillig für mehr als sieben Monate ausgesetzt haben und die Sicherheitsverfahren ständig weiterentwickeln, wenn neue Informationen über das Atemwegsvirus erhalten werden.

„Mit verstärkten Maßnahmen und unter ständiger Anleitung führender Experten für Gesundheit und Wissenschaft sowie der CDC sind wir zuversichtlich, dass eine Wiederaufnahme der Kreuzfahrt in den USA möglich ist, um die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen und gleichzeitig den Fokus auf effektive und wirksame Maßnahmen zu legen wissenschaftlich fundierte Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit “, sagte Kelly Craighead, Präsident und CEO der CLIA.

Holen Sie sich FOX BUSINESS unterwegs, indem Sie hier klicken

Andere große Kreuzfahrtunternehmen haben noch keine aktualisierten Erklärungen zu möglichen Segelaufhängungen oder geplanten Reisen abgegeben.

Die Kreuzfahrtbranche ist seit Anfang 2020 ein Problem für Reisende. Die gehobene Marke Princess Cruises von Carnival Cruise Line erlebte im Februar eine schwere Quarantäne, in der sich mehr als 700 Gäste an Bord der Coronavirus infizierten Diamantprinzessin.

Ticker Sicherheit Letzte Veränderung Veränderung %
CCL CARNIVAL CORP. 13.55 -0,16 -1,17%

LESEN SIE MEHR ÜBER FOX BUSINESS, indem Sie HIER KLICKEN

Bis Montagabend gibt es in den USA mehr als 9,2 Millionen bestätigte Fälle von Coronavirus Johns Hopkins COVID-19 Dashboard.

Previous

Mann wegen gewaltsamer Konvertierungskosten in Pakistan verhaftet

“Wenn wir Michigan gewinnen, ist es vorbei”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.