„Notice: Your Life is Over“, Fans warnen „No Morals“-Gast vor Hausfriedensbruch im Disney Park

Kürzlich beschloss ein Gast, der als „keine Moral“ beschrieben wurde, sich heute für ein nicht genehmigtes Video und einen Fototermin in einen Brunnen bei Disney zu begeben.

hotel miracosta außen und mittelmeerhafen von innen tokyo disneysea
Bildnachweis: Disney

Verwandte: ‘Fantastisch!’ Ersatz debütiert diesen November, während Disney Details für New Spectacular enthüllt

Während die Disney Parks versuchen, mehr Gäste für den Sommer anzulocken, wurde drüben im „Anlaufhafen“ der arabischen Küste im Tokyo DisneySea des Tokyo Disney Resorts ein Disney Park-Gast gesichtet, der über den Springbrunnen in der Mitte des Themenlandes kletterte – äußerst ungewöhnlich für die normalerweise regeltreuen Gäste des Tokioter Themenparks.

Der fragliche Brunnen befindet sich direkt vor der Aladdin- und Dschinni-Themenattraktion Magic Lamp Theatre.

Arabische Küste bei Nacht Tokyo DisneySeaArabische Küste bei Nacht Tokyo DisneySea
Bildnachweis: Disney

Der Gast, der auf Instagram als @kkkazzzz identifiziert wurde, ließ sich von seinem Kumpel filmen, wie er in den Brunnen der arabischen Küste kletterte und sich duckte, während er zwischen den Statuen des zentralen Wasserspiels posierte. Ein Besetzungsmitglied des Tokyo Disney Resort kommt dann herüber, um den sich schlecht benehmenden Tokyo DisneySea-Gast zu warnen, und bittet ihn, den Brunnen zu verlassen.

Der Twitter-Nutzer @DisneySea20 hat das folgende Video von @kkkazzzz’s Instagram gepostet, das die übersetzte In-Video-Textunterschrift „super dumm, lol“ (バカすぎww) enthält:

Bitte beachten Sie, dass heute ein Gast ohne Moral den Park betreten hat.

#TDR_jetzt

Japan ist bekannt für seine strengen, unausgesprochenen Regeln des sozialen Verhaltens, wo Respektlosigkeit und Belästigung anderer eines der schlimmsten Dinge sind, die man tun kann. Höflichkeit gegenüber Fremden und sich alle Mühe geben, die Grenzen anderer zu respektieren, ist in der japanischen Gesellschaft absolut vorrangig, und „egoistische“ oder „egoistische“ Handlungen wie diese sind streng verpönt.

Auskunftlgedessen haben lokale japanische Disney-Fans diese Nachricht überhaupt nicht gut aufgenommen und darauf zurückgegriffen, diese Person online anzurufen.

Benutzer @KM1514Brook hat beschlossen, das Tokyo Disney Resort und den Tokyo DisneySea Park-Gast mit einem Screenshot ihres Instagram öffentlich zu „benennen und zu beschämen“, damit der unhöfliche Gast nicht entkommen kann:

(übersetzt)

Wenn Sie beabsichtigen, durch Verriegeln zu entkommen [your account]dann möchte ich, dass Sie gesunden Menschenverstand und Manieren haben

Wenn Sie mit einem Schloss entkommen wollen, möchte ich, dass Sie gesunden Menschenverstand und Manieren haben.

@Artillery_ST warnt den widerspenstigen Tokyo Disney Resort Park Gast mit der folgenden „Ankündigung“:

(übersetzt)

📢 Hinweis: Dein Leben ist vorbei

📢Benachrichtigung über das Lebensende

Während @9151Abc ihre Verärgerung zum Ausdruck bringt und auf strengere Maßnahmen gegen Fehlverhalten in Disney Parks hofft:

(übersetzt)

Warnen Sie diese Art von Delinquenten nicht nur leichtfertig, es ist besser, Maßnahmen zu ergreifen, um sie vollständig zu verbieten und sie von Sicherheitskräften gewaltsam hinaus eskortieren zu lassen …

Ich meine, sind junge Leute heutzutage nur noch Idioten?

Ich warne solche Leute nicht nur leichtfertig, aber ich finde es in Ordnung, Maßnahmen zu ergreifen, wie ihnen ein Hausverbot zu erteilen und sie zu Sicherheitskräften zu bringen und sie zum Verlassen zu zwingen…

Oder sind junge Menschen heutzutage nichts als Idioten?

All diese Kritik ist sicherlich gerechtfertigt, da der Zweck der Disney Parks darin besteht, Walt Disneys Vision zu dienen, die glücklichsten Orte der Welt zu schaffen – und jeden Themenpark und die öffentlichen Räume darin so zu behandeln, als ob sie nur dafür existieren dein eigenes Glück und das von niemand anderem ist egoistisch. In ähnlicher Weise gibt es in den USA in letzter Zeit einen Trend, dass Gäste in den Disney Parks barfuß gehen, sowohl im Disneyland Park des California Disneyland Resort als auch in Floridas Walt Disney World – all diese Regelverstöße für den Online-Einfluss scheinen auf dem Vormarsch zu sein.

Piraten TokioPiraten Tokio
Bildnachweis: Disney

Siehe auch: Gast beim Einweichen nackter Füße in einem öffentlichen Brunnen im Disney Park

Einige mögen sagen, dass der junge Gast nur herumgespielt hat und dass das Internet und andere Disney Park-Fans ihm einen Pass geben sollten – aber seine Überschreitung der von Disney festgelegten Grenzen, die aus einem bestimmten Grund bestehen, könnte dazu geführt haben Gast fällt in den Brunnen oder beschädigt sogar einen Teil des Landes.

Fans des Tokyo Disney Resort werden dies jedoch definitiv nicht auf sich beruhen lassen.

Was halten Sie von diesem „keine Moral“-Gast? Halten Sie die Aufregung für gerechtfertigt? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Im Gegensatz zu anderen Parks, die vollständig im Besitz der Walt Disney Company sind, wie das Walt Disney World Resort und das Disneyland Resort, existiert das Tokyo Disney Resort in Urayasu, Chiba, Japan, als erster internationaler Disney Park der Walt Disney Company und wird von Oriental betrieben Landgesellschaft. Das Tokyo Disney Resort liegt direkt neben dem JR-Bahnhof Maihama und besteht aus zwei Themenparks – Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea, die durch die Einschienenbahn der Disney Resort Line miteinander verbunden sind. Die anderen beiden Disney Parks in Asien sind das Hong Kong Disney Resort und das Shanghai Disney Resort.

Tokyo Disneyland befindet sich in unmittelbarer Nähe des Tokyo Disneyland Hotels und des Toy Story Hotels und verfügt über ein ähnliches Schloss wie das Magic Kingdom von Walt Disney World mit einem eigenen Cinderella Castle. Tokyo Disneyland bietet mehr als eine einzigartige Attraktion, einschließlich der exklusiven, spurlosen Fahrt von Winnie the Pooh, Pooh’s Honey Hunt, plus Monsters, Inc. „Ride & Go Seek!“. Bekannte Favoriten aus anderen Parks sind Space Mountain, Splash Mountain, Haunted Mansion, Star Tours: The Adventures Continue, It’s a small world und Buzz Lightyear’s Astro Blaster.

Tokyo DisneySea ist ein wirklich einzigartiger Disney-Park, der nach dem Thema der Society of Explorers and Adventurers (SEA) gestaltet ist. Er verfügt über sieben Themengebiete oder „Anlaufhäfen“ – den Mittelmeerhafen, die American Waterfront, das Lost River Delta, Port Discovery, Mermaid Lagoon, Arabische Küste und mysteriöse Insel. Ebenso einzigartig sind die exklusiven und einzigartigen Attraktionen von DisneySea – Soaring: Fantastic Flight, Indiana Jones Adventure: Temple of the Crystal Skull, das SEA-Storyline-Themenhotel im alten New Yorker Stil Tower of Terror: Hotel Hightower, Jules Verne -inspiriert von 20.000 Meilen unter dem Meer, und die Hauptattraktion „Journey to the Center of the Earth“ im Wahrzeichen des Parks, dem riesigen Vulkan Mount Prometheus. Am einzigartigsten ist das offizielle Disney Hotel auf dem Grundstück (das „auf dem Grundstück“ im Grunde neu definiert) – das luxuriöse Hotel MiraCosta, das direkt in die Gebäude des Mittelmeerhafens von Tokyo DisneySea selbst gebaut wurde.

Wenn es nächstes Jahr ankommt, werden Parkgäste Fantasy Springs durch eine verzauberte Wasserfallgrotte betreten, die sich in einen magischen Hafen öffnet, wo die Gäste Peter Pans Nimmerland, Rapunzels Turm und Königreich Corona sowie Anna und Elsas Arendelle: World besuchen können of Frozen – möglicherweise sogar Check-in in einem Luxushotel, das direkt mit Fantasy Springs selbst verbunden ist.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.