Notodden, Unfälle | Fünf Personen bei einem Unfall: In einen Laternenpfahl und dann in einen Baum gefahren

Am Sonntagabend um 17.56 Uhr wurden die Rettungsdienste über einen Verkehrsunfall auf dem Heddalsvegen in Notodden informiert.

– Ein Auto kam von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenpfahl, dann fuhr das Auto gegen einen Baum, berichtet die Einsatzleiterin des Polizeibezirks Südost, Marianne Mørch.

In dem Auto, das erheblichen Sachschaden erlitt, befanden sich insgesamt fünf Personen.

– Alle sind aus dem Auto gestiegen und einsatzbereit, so der Betriebsleiter weiter.

Ambulanzflugzeug unterwegs

Einsatzleiter Mørch sagt, dass der Krankenwagen auf dem Weg zum Einsatzort ist.

– Einer der Passagiere ist eine schwangere Frau. Sie wird mit dem Krankenwagen zum Luftrettungsdienst gebracht. Es wurden keine ernsthaften Verletzungen gemeldet, aber es ist in Ordnung, sich untersuchen zu lassen, sagt Mørch.

Das Auto behindert den anderen Verkehr auf dem Gelände nicht.

TA aktualisiert den Fall.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.