NRL 2020: Newcastle Knights, Kalyn Ponga, Vertrag, Optionsklauseln, All Blacks

| |

Kalyn Ponga kann ab dem 1. November nächsten Jahres mit konkurrierenden Vereinen sprechen, nachdem Einzelheiten zur neuen Erweiterung auf der NRL-Website veröffentlicht wurden.

Jedes Jahr müssen die Clubs ihre Top-30-Kader bei der NRL einreichen, einschließlich der Länge jedes Deals.

Es muss auch Optionen für Verlängerungen enthalten, die zugunsten des Vereins, des Spielers oder der Zustimmung beider Parteien sein können.

Watch State of Origin I REPLAY auf Kayo ohne Werbeunterbrechungen während des Spiels und Fox League-Kommentar. Neu bei Kayo? Holen Sie sich Ihre 14-tägige kostenlose Testversion und starten Sie sofort das Streaming

Großes Finale

Das ist die Komplikation mit Pongas Deal. Während er bis 2024 erneut bei den Knights unterschrieb, hat Ponga Optionen für 2023 und 2024 zu seinen Gunsten.

.

Previous

Eine Bombe klickt in der königlichen Familie, Megan und Harry bereiten einen brutalen Schlag vor

Biden hat keine Zweifel am Sieg, Trump schweigt (LIVE)

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.