OFWs, die positiv auf Virus getestet wurden, entkommen der Quarantäne

| |

MANILA, Philippinen – Einige repatriierte philippinische Arbeitnehmer (OFWs) aus Übersee, darunter diejenigen, die positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden, haben Quarantäneeinrichtungen verlassen.

Der Sprecher der philippinischen Küstenwache, Commodore Armand Balilo, sagte, einige der OFWs hätten die Einrichtungen bereits vor der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse verlassen.

Er sagte, es gäbe OFWs, die das 14-Tage-Quarantäneprotokoll ignorierten.

„Jetzt sind sie wahrscheinlich zu Hause und mischen sich mit ihren Familien und ihren Gemeinden“, sagte Balilo, der nicht sagte, wie viele OFWs tatsächlich entkommen waren.

Die OFWs werden wegen Verstoßes gegen den Bayanihan angeklagt, um als eine Handlung zu heilen.

– –Tina G. Santos

Weitere Neuigkeiten zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier.

Was Sie über Coronavirus wissen müssen.

Weitere Informationen zu COVID-19 erhalten Sie von der DOH-Hotline: (02) 86517800 local 1149/1150.

Weiter lesen

HERAUSGEBER’S WAHL

MEIST GELESEN

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und anderen über 70 Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, bereits um 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Feedback, Beschwerden oder Anfragen kontaktieren Sie uns.
Previous

Die Ölpreise erholen sich leicht, wenn die Nachfrage steigt und das Angebot sinkt

Golfplätze sind geöffnet – aber bringen Sie Ihre eigene Gatorade mit

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.