OIES-Podcast – Schlüsselthemen und Botschaften der ersten OIES-Veranstaltung zur Energiewende

In diesem erweiterten Podcast diskutiert David Ledesma mit James Henderson die wichtigsten Themen und Botschaften der ersten Energieübergangstage, die in Oxford abgehalten wurden, und Livestream am 21. bis 22. Juni 2022. Das Gesamtthema war die Dichotomie zwischen den Umweltzielen, die mussten langfristig erfüllt werden müssen, wenn die Klima- und Temperaturziele erreicht werden sollen, und die kurzfristigen Notwendigkeiten der Energiesicherheit, die durch die russische Invasion in der Ukraine katalysiert wurden. Diese Herausforderungen stehen in erster Linie in Europa, aber als einer der Redner der Konferenz ist der russische/ukrainische Krieg ein „europäischer Krieg mit globalen Konsequenzen“, und der Podcast befasst sich mit diesem breiteren Punkt im Kontext der Sozial- und Energiegerechtigkeit während der Gerechtigkeit der aktuellen Energiekrise und während der Energiewende. Der Podcast diskutiert auch wichtige Themen der Energiewende wie CO2-Zertifikate und Kompensationsmärkte, Messung und Berichterstattung von Treibhausgasemissionen und die Rolle der Finanzierung bei der Erreichung der langfristigen Klimaziele. Anschließend werden die Schlussfolgerungen der Wasserstoffsitzung zusammengefasst, wobei die potenzielle Nachfrage nach Wasserstoff, Schlüsselprobleme beim Transport, Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Projekte und potenzielle Geschäftsmodelle erörtert werden. Abschließend werden die Aussichten für die COP27 und die Herausforderungen betrachtet, die vor Umweltpolitikern und Energieunternehmen liegen.

Durch: Gees

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.