OL leitet nach dem Ende der Meisterschaft zwei rechtliche Schritte ein

| |

Veröffentlicht am: 05.08.2020 – 09:52Geändert am: 05.08.2020 – 09:52

Der Präsident von Lyon, Jean-Michel Aulas, gab am Donnerstag bekannt, nach dem Urteil der Ligue 1 zwei rechtliche Schritte eingeleitet zu haben. Die erste betrifft die Wiederaufnahme der Tätigkeit und die zweite die Methode zur Berechnung des Rankings.

Olympique Lyonnais hat sein letztes Wort nicht gesagt. Der Präsident des Clubs, Jean-Michel Aulas, gab am 7. Mai bekannt, zwei rechtliche Schritte eingeleitet zu haben. “Wir haben sehr gezögert, dies zu tun. Der Verwaltungsrat der OL Groupe hat heute Morgen (Donnerstag) beschlossen, zwei Rechtsmittel einzulegen”, sagte er auf L’Equipe.

Nach der vorzeitigen Beendigung der Ligue 1 aufgrund der Covid-19 befindet sich OL auf Platz 7 der Rangliste und könnte in der nächsten Saison von der Teilnahme an einem Europapokal ausgeschlossen werden.

“Geld ist nicht das Hauptanliegen von OL. Wir haben dafür gesorgt, dass eine mögliche Wiederaufnahme der Tätigkeit beantragt wird. Die Entscheidung des Sportministers basiert auf einem Datum vom 3. August, das nicht existiert Wir können mit dem Premierminister und dem Gesundheitsminister das von allen europäischen Ländern validierte Gesundheitsprotokoll im Detail prüfen und prüfen, ob die Möglichkeit einer Wiederaufnahme besteht “, sagte der Chef der Olympischen Spiele Lyonnais.

“Der französische Fußball wird sich von diesem vorzeitigen Stopp nicht sicher erholen.”

“Der zweite Aufruf betrifft die Modalitäten für die Beendigung der Meisterschaft und die Methode zur Berechnung der Klassifizierung (nach dem 28. Tag)”, fügte er hinzu.

OL darf in der nächsten Saison nicht an einem Europapokal teilnehmen, es sei denn, es gewinnt den Ligapokal, für den es das Finale gegen PSG spielen muss, oder gewinnt sogar die Champions League (Lyon hat seinen gewonnen) Das Achtelfinale geht gegen Juventus, die Rückkehr könnte am 8. August bestritten werden.

“Der französische Fußball wird sich von diesem vorzeitigen Stopp nicht sicher erholen”, sagte Jean-Michel Aulas. “Weil nichts es verdient, dass wir eine solche Entscheidung treffen”.

Mit AFP

.

Previous

Pfizer und BioNTech beginnen mit dem Testen ihres Covid-19-Impfstoffs an Menschen

Dax klettert weiter und bleibt auf dem Vormarsch

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.