Olaf Scholz greift Sparer an

| |


Die Steuer sollte die Börsenspekulation eindämmen und die Banken in Milliardenhöhe in die Finanzkrise einbeziehen
Bild: dpa

Finanzminister Olaf Scholz will Aktiengeschäfte besteuern. Dies ist ein alter linker Traum, den Keynes und Tobin bereits hatten. Aber sie hatten es sich ganz anders vorgestellt.

DDie Kritik war verheerend: "Etikettenbetrug" und "reine Symbolpolitik" kritisierten einige. Der Sozialdemokrat Olaf Scholz sei ein "Freund der Spekulanten", sagten die anderen. Normale Privatanleger würden professionellen Börsenspielern nahe gebracht. Man könnte es auch schärfer formulieren: Die Pläne für eine Aktiensteuer in zehn EU-Ländern, darunter auch in Deutschland, die Bundesfinanzminister Olaf Scholz soeben auf Anfrage vorgelegt hat, sind ein Angriff auf die Sparer.

Dyrk Scherff

Dyrk Scherff

Redakteur im Bereich "Money & More" der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Sie sind ein Paddel für diejenigen, die seit Jahren eine Steuer fordern, die Börsenspekulation eindämmen und die Kosten der Finanzkrise in Milliardenhöhe mit den Banken teilen. "Das ärgert viele Menschen, die diese Steuer seit Jahren sehr ernst nehmen", sagt der grüne Politiker Gerhard Schick, Vorstandsmitglied der "Finanzwende" -Initiative. Die Pläne haben auch nichts mit der Finanztransaktionssteuer zu tun, die Wirtschaftslegenden wie John Maynard Keynes und Nobelpreisträger James Tobin im Sinn hatten, und das sollte das Vorbild für die Steuer von Olaf Scholz sein. Scholz 'Pläne sind ein Sieg für die Lobbyarbeit des Finanzsektors und ein kleiner Leckerbissen für die SPD, aber in der großen Koalition zu bleiben. Denn eine Finanzsteuer ist eine klassische linke Forderung. Und es soll eine Quelle für die Finanzierung der Grundrente sein.

. (tagsToTranslate) James Tobin (t) Olaf Scholz (t) John Maynard Keynes (t) Gerhard Schick (t) Europäische Union (t) Attac (t) SPD

Previous

Weitere 100 Jahre bis zur Gleichberechtigung der Frau (neue-deutschland.de)

Südsudan: Ebola Preparedness Dashboard (November 2019) – Südsudan

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.