Home Sport Olympische Spiele 2016 in Rio: Schließung der olympischen Einrichtungen für Sicherheitslücken

Olympische Spiele 2016 in Rio: Schließung der olympischen Einrichtungen für Sicherheitslücken

Weniger als vier Jahre später sind die Einrichtungen für die Olympischen Spiele in Rio bereits vorbei. Die Justiz von Rio de Janeiro ordnete am Mittwoch die Schließung aller für die Olympischen Spiele 2016 gebauten Einrichtungen innerhalb von 24 Stunden an, bis die Gemeinde Sicherheitszertifikate für ihren Betrieb vorlegte. Diese Einrichtungen wurden nach dem Wettbewerb schnell aufgegeben.

In seinem Dekret akzeptiert Richter Eugenio Rosa de Araujo einen entsprechenden Antrag, den die Staatsanwaltschaft von Rio im Oktober vorlegte. Das Büro des Bürgermeisters kündigte in einer Erklärung an, dass es am Donnerstag Berufung einlegen werde.

Der Richter erklärte, dass er diese Maßnahme ergriffen habe, um “die Sicherheit der Bevölkerung zu wahren” und das Risiko von “Tragödien” zu vermeiden, und erinnerte daran, dass Tausende von Menschen an Festivals und Shows teilnehmen, die in einigen der betroffenen Gebäude organisiert wurden.

“Diebstahl von elektrischen Geräten und Kabeln”

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde die für die Verwaltung der Anlagen zuständige Bundesbehörde im Juni 2019 demontiert, “was mit dem Diebstahl von elektrischen Geräten und Kabeln zur Aufgabe der Anlagen beitrug”.

Der Bau der Einrichtungen, in denen die ersten Olympischen Spiele in Rio de Janeiro stattfanden, kostete rund 12,5 Milliarden US-Dollar und war mit Korruptionsskandalen behaftet.

Die Maßnahme betrifft die Einrichtungen des Barra de Tijuca-Olympiaparks, die Lunge der Olympischen Spiele, die in einem modernen Viertel im Westen von Rio errichtet wurden, einschließlich der Olympischen Arena, des Tenniszentrums und des Velodroms.

Betroffen sind auch die in der Region Deodoro, einem bescheidenen Vorort im Nordwesten von Rio, errichteten Anlagen, die nur sehr wenig von Touristen frequentiert wurden und in denen Disziplinen wie Reiten, Feldhockey, Rugby und der Weltmeisterschaft stattfanden Kanu.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum