Olympische Spiele 2020: Die olympische Flamme wird Fukushima verlassen

| |

Olympische Spiele 2020: Die olympische Flamme wird Fukushima verlassen

Bestrahlte.

Die olympische Flamme startet den japanischen Teil seiner Route am 26. März von Fukushima, der Präfektur, die nach einem Erdbeben im März 2011 von einem Tsunami und einer Atomkatastrophe zerstört wurde Wiederherstellung der Fukushima Region.

Japanische Fußballerinnen, im Jahr der Katastrophe Weltmeisterinnen im Frauenfußball, werden die ersten Fackelträgerinnen sein. Die Route startet vom Ausbildungszentrum in Fukushima, in dem die Arbeiter nach der Atomkrise für die Entsorgung radioaktiver Abfälle kämpften.

Die Zeremonie, bei der die Flamme mit Sonnenstrahlen entzündet wird, findet am 12. März auf den Ruinen des Heratempels in Olympia, dem Sitz der Antiken Spiele in Griechenland, statt.

Die griechische Etappe des Fackellaufs dauert acht Tage, bevor sie am 19. März in Athen an die Organisatoren von Tokio 2020 übergeben wird. Die Flamme wird dann die 47 Präfekturen Japans während einer 121-tägigen Reise über den Fuji oder den Hiroshima Peace Memorial Park durchqueren, der den Opfern des weltweit ersten Atombombenangriffs im Jahr 1945 gewidmet ist.

(AFP-Foto)

(tagsToTranslate) Olympische Flamme (t) Präfektur Fukushima (t) Präfekturen (t) Olympische Spiele d

Previous

Santander League: Zidane vor den Sicherheitsmaßnahmen: "Die beiden Mannschaften ins Stadion zu bringen ist etwas anderes" | LaLiga Santander 2019

Sind alle Fernseher, die als 8K werben,? | Technologie

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.