Olympische Spiele in Tokio: Novak Djokovic verprügelt Kei Nishikori und erreicht das Halbfinale der Männer

| |

Novak Djokovic hat nach vier Spielen noch keinen Satz bei den Olympischen Spielen in Tokio verloren
Termine: 23. Juli – 8. August Uhrzeit in Tokio: BST +8
Abdeckung: Sehen Sie live auf BBC TV, BBC iPlayer, BBC Red Button und online; Hören Sie auf BBC Radio 5 Live, Sports Extra und Sounds; Live-Text und Videoclips auf der BBC Sport-Website und -App.

Novak Djokovic bleibt auf Kurs für einen “Golden Slam”, nachdem er die Träume der Heimhoffnung Kei Nishikori, die in das olympische Halbfinale einzieht, rücksichtslos beendet hat.

Der Weltranglistenerste, der als erster Mann alle vier Grand-Slam-Titel und ein olympisches Gold im selben Jahr gewinnen wollte, setzte sich mit 6:2 und 6:0 durch.

Im Halbfinale trifft er am Freitag auf den Deutschen Alexander Zverev.

Die Schweizerin Belinda Bencic und die Tschechin Marketa Vondrousova treffen im Damenfinale am Samstag aufeinander.

Bencic besiegte die Kasachstans Elena Rybakina 7:6 (7:2) 4:6 6:3 in einem fast dreistündigen Spiel in der sengenden Hitze von Tokio und sparte fünf Setpoints in einem 73-minütigen Eröffnungssatz, den sie bei einem Unentschieden gewann. brechen.

Die Schweizerin kehrte später auf den Platz zurück und wurde die fünfte Spielerin, die das Finale sowohl im Einzel als auch im Doppel bei Spielen erreichte, seit Tennis 1988 wieder bei den Olympischen Spielen eingeführt wurde, als sie und Viktorija Golubic das brasilianische Paar Laura Pigossi und Luisa Stefani 7-5 6 besiegten -3.

Vondrousova, auf Platz 42 der Weltrangliste, genoss eine weitaus ruhigere Passage, als sie folgte ihre Verärgerung über Naomi Osaka durch die schockierende Nummer sechs der Welt, Elina Svitolina, 6-3 6-1 in etwas mehr als einer Stunde.

Marketa Vondrousova.
Marketa Vondrousova erreichte 2019 das French Open-Finale in Roland Garros und verlor dabei gegen Ashleigh Barty

Die Spiele am Donnerstag begannen um 15:00 Uhr Ortszeit (07:00 Uhr BST), vier Stunden später als an den Vortagen, nachdem die Organisatoren zugestimmt hatten, die Startzeiten nach hinten zu verschieben nach Beschwerden von Spielern über die heißen Bedingungen.

Für Djokovic gab es nur wenige Bedenken wegen der Hitze, da er nur eine Stunde und 10 Minuten brauchte, um Japans Bronzemedaillengewinner von 2016, Nishikori, zu vernichten, der eine zunehmend verlorene Figur machte, als seine Hoffnungen auf eine Medaille für das Gastgeberland zunichte gemacht wurden.

Der Sieg stellte einen weiteren Rekord für den Serben ein, der letzten Monat bei 20 Grand-Slam-Titeln in Wimbledon mit Roger Federer und Rafael Nadal gleichkam, als er die 13 Olympiasiege der Schweizer im Einzel erreichte.

Djokovic hat jedoch noch nie ein olympisches Finale erreicht, und ihm steht der 24-jährige Zverev im Weg, der eine fast so beeindruckende Leistung ablieferte wie der Topgesetzte, der den Franzosen Jeremy Chardy 6-4 6-1 besiegte.

“Spielen nach fünf [pm] ist ganz anders. Offensichtlich ist da ein wenig Wind”, sagte Djokovic, 34.

“Es ist immer noch sehr, sehr feucht – du schwitzt viel, aber du hast keine Hitze, du hast keine Sonne, die in Kombination mit der Feuchtigkeit einfach brutal ist.”

Daniil Medvedev, die Nummer zwei der Weltrangliste, einer der Spieler, die Bedenken wegen der Hitze geäußert hatten, war jedoch nach seiner 6:2, 7:6 (7:5)-Viertelfinalniederlage gegen Pablo Carreno Busta erneut unzufrieden.

Medvedev verließ den Platz, um sich nach dem Eröffnungssatz umzuziehen, wie er es am Mittwoch beim Sieg in der dritten Runde gegen Fabio Fognini getan hatte.

“Ich habe alles geändert, was ich anhatte. Ich wollte meine Haut ändern, weil ich so geschwitzt habe wie nie zuvor. Es war schrecklich”, sagte der Spieler des russischen Olympischen Komitees.

“Ich war höllisch nass. Ich konnte den Ball nicht gut werfen, als ich den Ball einmal warf und Wasser in die Augen bekam. Es war nicht einfach zu spielen.”

Medvdevs Landsfrau Karen Khachanov, die den Franzosen Ugo Humbert 7-6 (7-4) 4-6 6-3 besiegte, trifft im anderen Halbfinale am Freitag im Ariake Tennis Park auf den Spanier Carreno Busta.

Rund um die BBC - SoundsRund um die BBC-Fußzeile - Sounds

Previous

Ron Popeil, Erfinder und allgegenwärtiger Infomercial-Pitchman, stirbt im Alter von 86

COVID: Manche Menschen mit einem Stich haben 7-mal weniger Antikörper als andere

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.