Ontario meldet 340 neue COVID-19-Fälle, da die Bürgermeister der Kurorte sagen, dass nur wenige Besucher gekommen sind

| |

Ontario hat am Sonntag 340 neue COVID-19-Fälle gemeldet, womit sich die Gesamtzahl der Provinzen auf 22.653 erhöht.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Ontario sind insgesamt 1.881 Menschen gestorben. Insgesamt haben sich 17.360 Menschen erholt.

Es gibt 934 Menschen im Krankenhaus, 171 auf Intensivstationen. Insgesamt 129 sind an Beatmungsgeräten angeschlossen.

Die tägliche Wachstumsrate liegt am Sonntag bei 1,5 Prozent und damit unter der Wachstumsrate am Samstag von 1,8 Prozent.

Die Zahl der Personen im Krankenhaus ging spürbar zurück, während auch die Zahl der Personen auf der Intensivstation und bei Beatmungsgeräten leicht zurückging.

Die Provinz konnte am Samstag mehr als 16.000 Menschen testen, was ein Rückgang gegenüber Freitag war, wo mehr als 17.000 getestet wurden.

Insgesamt 4.414 Tests werden derzeit untersucht und warten auf Bestätigung.

„Es ist wichtig anzumerken, dass die Gesamtzahl der getesteten Proben auf der Grundlage der ein- und ausgehenden Tests und der regionalen Vorgänge vor Ort ab- und abfließt“, sagte Hayley Chazan, Sprecherin der Gesundheitsministerin von Ontario, Christine Elliott, am Sonntag in einer E-Mail.

„Wir sind immer noch in der Lage, alle eingehenden Proben zu testen und testen mehr auf der Grundlage unserer erweiterten Testrichtlinien. Wir sind auch weiterhin führend im täglichen Testvolumen pro Kopf.“

2 Bürgermeister der Kleinstadt Ontario berichten von wenigen Besuchern

Zwei Bürgermeister von Ontario meldeten am Sonntag nur wenige Besucher in ihren kleinen Städten, obwohl es das lange Maiwochenende ist.

Interview mit CBC Radio Frische LuftDie Bürgermeisterin von Wasaga Beach, Nina Bifolchi, und die Bürgermeisterin von Bracebridge, Graydon Smith, sagten, die Menschen aus dem Großraum Toronto seien nicht in Scharen in ihre Städte gekommen.

„Wir hatten gestern einige Touristen, aber sicherlich nicht den Zustrom, den wir normalerweise haben würden. Und zum größten Teil waren die Leute respektvoll“, sagte Bifolchi.

„Sie hielten Abstand. Sie respektierten die Versammlungszahlen“, fügte sie hinzu.

„Ich denke, insgesamt ist das Wochenende bisher … gut verlaufen.“

Bifolchi sagte, Cottage-Besitzer seien nach Wasaga Beach, nordwestlich von Toronto, gekommen, um ihre Cottages zu öffnen, aber sie schienen hauptsächlich auf ihren Grundstücken zu bleiben.

Provinzparks sind geöffnet, aber die Strände sind geschlossen. Der Wasaga Beach Provincial Park umfasst 14 Kilometer Strand, der geschlossen ist. Die Menschen dürfen die Wege im Park benutzen.

Bis Freitag hatte die Stadt 11 Fälle, wobei sich sieben Menschen erholt hatten und drei noch isoliert waren. Es gab einen Tod von COVID-19 in der Stadt.

„Wir machen es hier in Wasaga Beach wirklich gut. Wir halten uns an die Regeln und halten die Zahlen niedrig, also wollen wir es einfach so halten.“

Die Bürgermeisterin von Wasaga Beach, Nina Bifolchi, sagt: „Wir hatten gestern einige Touristen, aber sicherlich nicht den Zustrom, den wir normalerweise haben würden. Und zum größten Teil waren die Leute respektvoll. ‚ (Eingereicht von Michael Nichols)

In Bracebridge in der Region Muskoka in Ontario sagte Smith, die Stadt sei „ziemlich ruhig“ gewesen und die Zahl der saisonalen Besucher und Cottage-Besitzer in der Stadt sei an diesem Wochenende gering gewesen.

„Ich denke, der Freitag, der normalerweise ein verrückter Tag an einem langen Maiwochenende ist und an dem alle gleichzeitig ankommen, war im Vergleich zu dem, was normalerweise der Fall wäre, sehr gedämpft“, sagte Smith.

„Gestern war ich gegen 16 Uhr in der Gemeinde und es war wie ein Mittwochabend im Gegensatz zu einem langen Wochenende.“

Smith sagte, dass Leute von außerhalb der Stadt zumindest am Samstag aus den Läden blieben.

Er sagte, die Stadt habe in ihren Nachrichten vor dem Wochenende klargestellt, dass dies ein Familienwochenende sei, „kein Wochenende für Freunde und Familie“, und er denke, dass die Nachricht empfangen worden sei.

Previous

Wayne Rooney sendet eine Nachricht von Paul Pogba, nachdem Bruno Fernandes bei Man Utd im Mittelpunkt steht

Fred Willard, der Charaktere „Herrlich aus ihrer Tiefe“ spielte, stirbt im Alter von 86 Jahren

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.