Ontario sieht einen Anstieg der COVID-19-Fälle bei Landarbeitern

TORONTO – Eine einzelne Farm in Windsor-Essex, Ont. wurde mit 175 neuen Fällen von COVID-19 in der Provinz in Verbindung gebracht, was die Besorgnis über die rasche Ausbreitung des Virus unter ausländischen Zeitarbeitern erneut entfachte.

Ontario meldete am Montag 257 neue Fälle von COVID-19, von denen 177 von der öffentlichen Gesundheitseinheit in Windsor-Essex nach gezielten Tests von Farmarbeitern mit Migrationshintergrund am Wochenende bestätigt wurden.

Beamte stellten fest, dass eine Farm, in der ungefähr 450 Arbeiter beschäftigt sind, die Quelle von 175 dieser Fälle ist.

“Diese jüngsten Ausbrüche sind besorgniserregend und stellen einzigartige Herausforderungen dar, die eine gezielte Reaktion erfordern”, sagte Dr. Barbara Yaffe, Associate Medical Officer of Health in Ontario, während einer Pressekonferenz am Montag.

Laut der Interessenvertretung Justice for Migrant Workers wurde in Ontario seit Beginn der Pandemie bei mehr als 1.000 Landarbeitern COVID-19 diagnostiziert.

Zwei ausländische Zeitarbeiter aus Mexiko sind in der Region Windsor-Essex an der Krankheit gestorben. Ein dritter Wanderarbeiter, der auf einer Farm in der Nähe von Simcoe, Ontario, beschäftigt war, starb ebenfalls nach positiven Tests.

Wachsende Fallzahlen unter Landarbeitern haben dazu geführt, dass Ontario den Agrarsektor vollständig schließen muss, bis angemessene Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden können.

“Die Industrie muss die Produktion sofort einstellen, und als Gesellschaft müssen wir fordern, dass die Interessen der Arbeiter im Vordergrund stehen und nicht die Gewinne einer Milliarden-Dollar-Industrie”, sagte Chris Ramsaroop, Sprecher von Justice for Migrant Workers, in einer Erklärung gegenüber CTVNews. Ca.

“Unsere Botschaft an Provinz- und Bundespolitiker – hören Sie auf, Migranten durch Ihre Untätigkeit zu ermorden.”

Diejenigen, die auf den Farmen leben und arbeiten, sagen, dass sie Lebensbedingungen ausgesetzt sind, die es nahezu unmöglich machen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

“Wir haben Zimmer, die drei mal drei Meter groß sind. Vier Personen schlafen in Betten, die sich in einem sehr schlechten Zustand befinden. Matratzen, die benutzt und ausgegeben werden, und Betten, die sich in einem schlechten Zustand befinden”, identifizierte ein Mitarbeiter nur als Francisco, um seine Identität zu schützen sagte CTV News.

Ein anderer Arbeiter, Syed Hussan, sagt, dass viele Arbeiter nicht bezahlt werden, wenn sie krank von der Arbeit sind, was sie daran hindert, Geld an Angehörige nach Hause zu schicken, die darauf angewiesen sind. Einige behaupten, der WLAN-Zugang sei bei Mitarbeitern sogar gesperrt worden

“Weil wir keine richtigen Rechte haben, treten sie uns auf den Hals”, sagte Hussan gegenüber CTV News.

Sowohl Ontario als auch die Bundesregierung haben zugesagt, die Inspektionen und die Aufsicht auf Farmen zu verstärken, um die Ausbreitung von COVID-19 zu bekämpfen.

“Wir haben ein großartiges Team da draußen und werden alles in unserer Macht stehende tun, um diese Fälle so schnell wie möglich zu lösen”, sagte Ford am Montag und stellte fest, dass die Provinz Maßnahmen gegen Personalvermittlungsagenturen ergreift, die möglicherweise nachts fliegen Umgehungsregeln zum Schutz der Arbeitnehmer während der Pandemie.

Letzte Woche veröffentlichte die Provinz einen Drei-Punkte-Plan, um das Risiko der Übertragung von COVID-19 in landwirtschaftlichen Betrieben zu verringern, einschließlich erweiterter Tests vor Ort in Lebensmittelunternehmen und des Zugangs zu Notleistungen und Unterstützung für ausländische Arbeitnehmer.

Es ermöglicht aber auch Landarbeitern, die mit dem Virus infiziert sind, ihre Arbeit fortzusetzen, solange sie asymptomatisch sind.

Auf die Frage, ob der Anstieg in neuen Fällen diese Pläne ändern würde, äußerten sich die Beamten nicht direkt, sondern stellten fest, dass die Inspektoren des öffentlichen Gesundheitswesens daran arbeiten, festzustellen, ob diejenigen, die positiv getestet wurden, asymptomatisch sind oder nicht.

„Windsor-Essex hat ein Team von Krankenschwestern und Inspektoren des öffentlichen Gesundheitswesens auf die Farm geschickt, das die meisten Fälle hat, um sie erneut zu befragen, festzustellen, ob sie Symptome haben, und die besten nächsten Schritte zur Kontrolle des Ausbruchs zu bestimmen. Sagte Yaffe.

“Letztendlich ist der Arbeitgeber dafür verantwortlich, dass andere Arbeitnehmer nicht gefährdet sind.”

Beamte stellten fest, dass die Schließung der Farm eine „Überlegung“ ist, während die Untersuchung fortgesetzt wird.

Gerechtigkeit für Wanderarbeitnehmer fordert die Regierung auf, ihren Plan zu ändern, um sicherzustellen, dass alle positiv getesteten Arbeitnehmer unter Quarantäne gestellt werden, auch wenn sie asymptomatisch sind. Die Organisation möchte auch, dass Arbeiter in Hotels gebracht und einzelne Zimmer bereitgestellt werden, um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Der mexikanische Botschafter in Kanada, Juan José Gómez Camacho, hat gewarnt, dass jede Farm, die die COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen nicht einhält, keine Hilfe von mexikanischen Arbeitern erhalten wird.

“Lassen Sie mich etwas sagen. Jede Farm, die sich nicht an die Regeln hält, wird mit Sicherheit keine mexikanische Arbeit erhalten”, sagte Gómez Camacho letzte Woche gegenüber CTVs Power Play.

Mexiko stoppte sein Programm für Zeitarbeitskräfte Anfang dieses Monats aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Verbreitung des Virus unter Landarbeitern, setzte es jedoch später wieder ein, nachdem Kanada zugesagt hatte, die Inspektionen voranzutreiben.

– Mit Dateien von Heather Wright von CTV News

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Chinas Einzelhandelsumsätze sinken unerwartet, da die Vorsicht der Verbraucher überwiegt

Die Top-Schlagzeilen von Fox Business Flash sind hier. Überprüfen Sie, was auf FoxBusiness.com klickt. Chinas Einzelhandelsumsätze Im Juli rutschten die Erwartungen für einen bescheidenen...

Braga wird eine Tankstelle mit integriertem Pingo Doce Store haben

In einer festlichen Jahreszeit werden weder Helder Batistas Motorrad noch die Konzertina auf nationalen und internationalen Pilgerreisen tanzen, nachdem sie aufgrund der durch das...

Freigelassene Demonstranten in Belarus sprechen über Folter und zeigen ihre Verletzungen

Viele freigelassene Gefangene melden während ihrer Inhaftierung Missbrauch in sozialen Medien und in der Presse. Sie zeigen blaue Flecken...