Opfer von Schnittwunden an der Beach Road: „Wenn ich gestorben wäre, was würde mit meinen Kindern passieren?“

SINGAPUR – Als Frau Han Hongli im April in der Gegend um die Beach Road angegriffen wurde, klammerte sie sich an einen Gedanken – sie musste für ihre beiden Kinder am Leben bleiben.

„Wenn ich gestorben wäre, was würde mit meinen Kindern passieren? Sie hätten kein Zuhause“, sagte der 42-jährige Restaurantangestellte auf Mandarin. Sie sprach am vergangenen Mittwoch in einem exklusiven Interview mit der Sunday Times.

siehe auch  Musk wirft Twitter vor, Spam-Nutzer in Gegenklage bewusst falsch gezählt zu haben | Elon Moschus

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.