Home Welt Organisatoren der Weltmeisterschaft 2022, um Personal abzubauen: Quellen - Sport

Organisatoren der Weltmeisterschaft 2022, um Personal abzubauen: Quellen – Sport

Die Organisatoren der Weltmeisterschaft 2022 werden eine unbekannte Anzahl von Mitarbeitern entlassen, da das gasreiche Katar die Kosten angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs des Coronavirus senkt, teilten mehrere Quellen AFP mit.

Die bisher nicht gemeldeten Arbeitsplatzverluste sind auf ähnliche Entlassungen bei staatlichen Organisationen wie Qatar Petroleum und Qatar Airways zurückzuführen.

Die Regierungsbehörde, die das Turnier organisiert und als Oberstes Komitee bekannt ist, beschäftigt direkt 550 Mitarbeiter – sowohl Katarer als auch Expats -, überwacht jedoch die Arbeit von Zehntausenden von Auftragnehmern.

“Das Oberste Komitee hat kürzlich eine interne Übung durchgeführt, um die derzeitige Belegschaft zu bewerten, und im Rahmen dieses Übergangs eine Übung zur Budgetverwaltung und operativen Effizienz durchgeführt”, sagte die Organisation in einer Erklärung gegenüber AFP am Montag.

Die Organisatoren von 2022 bestätigten nicht, wie viele Beiträge verloren gehen würden oder wie hoch die geplanten Einsparungen sein würden.

Katarer wurden weitgehend von Personalabbau bei anderen staatlich kontrollierten Organisationen verschont.

Expat Exodus

“Infolgedessen haben wir beschlossen, eine Reihe von Stellen zu entlassen. Alle fälligen Gehälter und Leistungen bei Beendigung des Dienstes werden gemäß den katarischen Arbeitsgesetzen an diejenigen gezahlt, die das Unternehmen verlassen”, heißt es weiter.

Eine Quelle eines großen Ingenieurbüros, das an der Fertigstellung eines von sieben neuen Stadien für 2022 beteiligt war, teilte AFP mit, dass einige Mitarbeiter des Unternehmens, ein SC-Auftragnehmer, ebenfalls entlassen worden seien.

Trotz der Auswirkungen des Coronavirus auf die Bauarbeiten, die den Fortschritt verlangsamen, um soziale Distanzierung zu ermöglichen, bestehen die Beamten darauf, dass die Vorbereitungen vor dem Zeitplan liegen und 85 Prozent der gesamten Turnierinfrastruktur nun abgeschlossen sind.

Beamte haben mehr als 1.100 Fälle von COVID-19 bei Arbeitern bei Turnierprojekten und mindestens einen Virustod bestätigt.

Katar hat am Montag den Meilenstein von 100.000 Coronavirus-Fällen überschritten und weist eine der weltweit höchsten Pro-Kopf-Infektionsraten auf.

Von den 2,75 Millionen Einwohnern haben 100.345 Menschen oder 3,65 Prozent positiv auf COVID-19 getestet. Fast 94.000 von ihnen haben sich erholt und 133 Menschen sind gestorben.

Die Wirtschaft des superreichen Gasexporteurs Katar wurde durch den globalen Wirtschaftsabschwung und den damit verbundenen Energiepreisverfall infolge der Pandemie in Mitleidenschaft gezogen.

Der in Katar ansässige Sender BeIN wird als Reaktion auf den Virenabschwung rund 100 Stellen abbauen und einige Gehälter kürzen, während Qatar Airways die Pilotengehälter um bis zu ein Viertel senken wird.

Der weitere Golf befindet sich mitten in einem Exodus von Expats, als ausländische Arbeiter, die die Mehrheit der Bevölkerung in Bahrain, Katar, Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten ausmachen, nach Hause zurückkehren.

Das Oberste Komitee sagte, es verlagere seinen Fokus vom “Aufbau der Turnierinfrastruktur” auf “Bereitstellung der Event-Operationen”.

“Die Belegschaft der Organisation muss ebenfalls umgestellt werden”, heißt es in der Erklärung.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum