Unterhaltung Oscar 2020: 'Parsitos' schreibt Geschichte und gewinnt den Preis...

Oscar 2020: ‘Parsitos’ schreibt Geschichte und gewinnt den Preis für den besten Film

-

Es war einmal in … einem neuen Hollywood. “Parasiten”, die Arbeit der SüdkoreanerBong Joon-hohat diesen Sonntag in der. Geschichte geschriebenOscar 2020 Awardsund hat den Preis für den besten Film gewonnen, den die vorherigen 91 Ausgaben noch nie gesehen hattenEin Film, der in einer anderen Sprache als Englisch gedreht wurde. Die Barriere ist endlich gefallen. Und er hat es am Fuße von Bong geschafft, der auch als bester Regisseur vor einer Hollywood-Ikone als anerkannt istQuentin Tarantinound eine Legende wieMartin Scorsese, auf die er sich seit seiner Zeit als Filmstudent als Inspiration und Wegweiser beruft, als er in seinem Motto den Satz “Marty” formulierte: “Das Persönlichste ist das Kreativste”.

Die vier Statuetten für “Parasiten”, die er auch für sein Original-Drehbuch und in der internationalen Filmkategorie gewonnen hatPedro Almodóvars “Pain and Glory” trat anSie erkennen einen Schöpfer und ein Werk an, die ein Genre für sich sind, obwohl es versucht, das Thriller Reductionist Label zu verwenden. Es handelt sich um einen Film mit einem Budget von weniger als 20 Millionen Euro, der nach amerikanischen Industriestandards nichts mit einem global entscheidenden Thema unserer Zeit vor Ort zu tun hat:die wachsende wirtschaftliche Ungleichheit.

Die Oscars to ‘Parasites’ und Bong stehen erstmals und endgültig für die Anerkennung eines pulsierenden Filmlandes wie Südkorea. Aber die Krönung gegen acht Rivalen gefällt“1917”, “Der Ire”, “Es war einmal in Hollywood” oder “Geschichte einer Ehe”Sprechen Sie über etwas anderes: Was kann eine Veränderung sein, ohne sich an der Academy of Hollywood umzukehren und Auszeichnungen, die vielleicht und wie diesmal weniger lokal werden.

Eine neue Akademie

Seit ein paar Jahren von ihr gezwungenskandalöse Veralterung in Sachen VielfaltIn den letzten vier Jahren hat die Hollywood Academy mehr als 2.000 neue Mitglieder aufgenommen, um mehr Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich zu öffnen. Ja dannEs war 92% weiß und 75% männlichInzwischen machen die Schwarzen 16% ihrer Mitglieder und die Frauen 32% aus. Es wurde auch verjüngt und das Durchschnittsalter ist von 62 auf 50 Jahre gesunken. Und viele der Fachleute, die Zugang und Stimme erhalten haben, sind keine Amerikaner.

Diese Veränderungen haben dieses Jahr nicht verhindert, dass es nur eine schwarze Schauspielerin gab,Cynthia Erivo, unter den 19 Nominierten in Kategorien der Interpretation oder dass keine Frau das Quintett der Filmemacher betrat, aber der Triumph von Bong und ‘Parasites’ deutet darauf hin, dass ein Wendepunkt erreicht wurde.

Hollywood Lizenzgebühr

Seine Geschichte ist die Geschichte dieser Oscars, aber er ist nicht der einzige. In den Interpretationskategorien gab es keine Überraschungen, aber auch keine Kontroversen.Renée Zellweger, der bereits eine Statuette besaß, hat seine glorreiche Rückkehr mit dem Oscar für “Judy” gipfelt. Und drei Darsteller, die Teil des Hollywood-Königshauses sind, haben ihre ersten Oscars als Schauspieler gewonnen.

Joaquin PhoenixEr hat es als Protagonist von ‘Joker’ geschafft, der auch den Preis für den Soundtrack von Hildur Guonadottir gewonnen hat. Brad Pitt, der bereits als Produzent für “12 Jahre Sklaverei” anerkannt wurde, hat jetzt den als Darsteller kategorisierten Schauspieler Oscar in “Es war einmal in … Hollywood”, der auch für Produktionsdesign ausgezeichnet wurde. Und am Vorabend seines GeburtstagesLaura DernDie unabhängige Filmmuse, die ebenfalls auf dem Höhepunkt ihrer Karriere steht, hat ihr “bestes Geschenk” mit einer Auszeichnung erhalten, die ihre Interpretation eines Scheidungsanwalts im Film würdigtNoah Baumbach für Netflix.

Genau das, was im Moment nicht geschrieben wird, ist die großgeschriebene Geschichte der Streaming-Plattform in Hollywood. Der große Disruptor startete als höchster Nominierter, gewann jedoch nur den Oscar für Dern und den besten Dokumentarfilm für ‘Amerikanische Fabrik‘. Die Branche und ihre Wähler beobachten und behandeln Netflix sogar bei den Oscars mit Argwohn. Und selbst in der Animation, wo er es in nur zwei Jahren geschafft hat, ein Hauptdarsteller zu werden, war er mit einem Giganten wie Pixar nicht in der Lage. ‘Klaus ‘, der spanische Film Sergio Pablos, konnte ‘Toy Story 4’ nicht schlagen.

‘1917’, das Kriegswerk von Sam Mendesdas sich in den letzten Wochen als großer Favorit positionieren konnte, hat Gewässer in den Hauptkategorien gemacht, ist aber nicht gesunken. Seiner war derOscar für die beste Fotografie für die makellose und großartige Virguería von Roger Deakins. Außerdem haben sie zwei technische Auszeichnungen erhalten, nämlich das Mischen von Ton und visuellen Effekten. Zwei weitere, die Sound Assembly und Assembly, waren für “Le Mans 66”.

Botschaften jenseits des Kinos

Diese 92 Ausgabe der Oscars auchTaika Waititi wurde vergoldet, vergeben durch das Drehbuch adaptiert vonJo Jo Rabbit; wer hat die erste Person mit Maori-Wurzeln mit einem Oscar geworden. Sein Engagement war genau “für alle indigenen Kinder der Welt, die Kunst machen und tanzen und Geschichten schreiben wollen. Wir sind die ursprünglichen Geschichtenerzähler”, erinnerte er sie, “und wir können auch hier weiterkommen.”

Seine Botschaft war nicht die einzige inspirierende oder aufgeladene Botschaft, die über die rein filmische hinausging, die bisher gehört wurdedie gala,das zweite Jahr in Folge hatte er keine Moderatoren, obwohl Chris Rock und Steve Martin am Eingang einen komödiantischen Mini-Monolog gehalten haben und Maya Rudolph und Kristen Wiig sie träumen ließen, dass sie eines Tages mit der Mission beauftragt werden.

Pitt, der erste, der auf die Bühne ging, hat eine politische Notiz gemacht, um sich daran zu erinnern, dass die 45 Sekunden, die für seine Rede gegeben wurden, “45 Sekunden länger als das, was John Bolton gegeben wurde“, ein Hinweis auf die Blockade, die die Republikaner während der Amtsenthebung von Trump durchführten, um seinem ehemaligen nationalen Sicherheitsberater gegenüber auszusagen. Und obwohl Phönix ‘Rede mit seiner veganen Botschaft für einige übertrieben war (zumindest nach Angaben des “Lassen Sie uns über die Ungleichheit der Geschlechter, Rassismus, Queer-Rechte, Rechte der Ureinwohner oder Tiere sprechen, wir sprechen über den Kampf gegen Ungerechtigkeit”, sagte er. sagte.

Zellweger hat auch subtil über Politik gesprochen und sich daran erinnert, dass “Helden diejenigen sind, die uns verbinden”. Oscar in der Hand, Gudnadottir hat “die Mädchen, Frauen, Mütter, Töchter” angesprochen, um ihnen zu sagen: “Bitte sprechen Sie, wir müssen Ihre Stimmen hören.” Und bei einer Gala woZach GottsagenEr war der erste Moderator mit Down-Syndrom, und wo die Akademie zum ersten Mal eine Frau als Leiterin des Orchesters engagierte, gab es mehr verschiedene Noten.

Janelle MonaéZum Beispiel hat die Zeremonie mit einer Musiknummer eröffnet, in der einige der Tänzer als Charaktere aus vergessenen Filmen mit schwarzen Protagonisten oder Machern wie “Us”, “I am called Dolemite” oder “Queen & Slim” verkleidet waren erklärte stolz, eine schwarze Frau und Queer zu sein. Und kurz darauf, als die Macher des animierten Kurzfilms Hair Love ihren Oscar für diese Geschichte über einen schwarzen Vater sammelten, der sich zum ersten Mal um das Kämmen seiner Tochter kümmern muss, betonten sie die Bedeutung der Repräsentation, insbesondere auf einem Gebiet wie dem Animation, wichtig für das Training und die Erziehung der Kleinen.

Billie Eilish, Eminem und Gisela

Nach den Aufführungen der fünf nominierten Songs, unter denen die globale Version von “Into the unknown”, an der Gisela teilgenommen hat, und einer Aufführung von Cynthia Erivo, die das gesamte Dolby-Theater auf die Beine gestellt hat, hervorgehoben wurde, hat der Oscar mit Elton John und Bernard Taupin, den Machern von “Ich werde mich wieder lieben”, dem Lied von “Rocketman”. Zwei weitere Filme haben ebenfalls ihren Ruhm erlangt: “Little Women” hat den Oscar für die Kostüme gewonnen und “Der Skandal” für Make-up und Friseur, und auf der Bühne haben sie auch bestandenEminem und Billie Eilish, der ‘Yesterday’ als Begleiter des Segments ‘In memoriam’ aufgeführt hat.

Von diesem Live haben wir dir alles erzählt, was im Dolby Theatre passiert ist, vom Glamour desroter teppichBis zum Wahnsinn der Auszeichnungen.

Der rote Teppich der Oscars 2020

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Senegal ist seit 60 Jahren unabhängig!

"Mon sa reew" (Unabhängigkeit, in Wolof): Nach Kamerun zu Beginn des Jahres ist Senegal das zweite von 17 afrikanischen...

“Angesichts des Coronavirus, der Helden des Alltags”

Das Editorial von Figarovon Étienne de Montety.Etienne de Montety. FigaroSie sind Ärzte, Krankenschwestern, Apotheker, Zusteller, Kassierer und seit drei...

Neueste Zahlen zeigen, dass in Wales inzwischen 154 Menschen an Coronavirus gestorben sind

Weitere 13 Menschen sind in den letzten 24 Stunden in Wales an den Folgen des...

Man weiß nie (Tageszeitung junge Welt)

"Im Moment ist der Mann einfach Regierungssprecher" (Christian Drosten am Institut für Virologie der Charité Berlin-Mitte) Im Februar hätte ich...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you