Östliches Florida State College | Coronavirus-Updates

Herbstklassen mit voller Kapazität verfügbar; Der COVID-Meldeprozess bleibt bestehen

Aktualisiert am 16. August 2022 – Das Eastern Florida State College beginnt seine Kurse im Herbstsemester am 15. August, da es weiterhin mit normalem Betrieb vor COVID mit voller Kapazität betrieben wird, wobei der COVID-19-Meldeprozess des Colleges in Kraft bleibt, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen.

Der COVID-Nachverfolgungsprozess des EFSC wurde aktualisiert, um die am 11. August veröffentlichten CDC-Leitlinien widerzuspiegeln. EFSC-Studenten, -Dozenten und -Mitarbeiter, die dem COVID-19-Virus durch engen Kontakt ausgesetzt waren, müssen die Exposition melden, müssen sich jedoch nicht mehr in Quarantäne begeben, es sei denn, sie haben mögliche COVID-19-Symptome oder wurden positiv getestet. Personen mit einem positiven Test oder Symptomen müssen für die Rückkehr auf den Campus freigegeben werden. Zeigen Sie Details zur Studenten- und Mitarbeiterberichterstattung an und kehren Sie zum Campus-Prozess zurück.

Der normale Betrieb wurde am 16. Mai 2022 wieder aufgenommen, nachdem EFSC-Präsident Dr. Jim Richey den Plan am 24. März in einer E-Mail an Studenten, Dozenten und Mitarbeiter angekündigt hatte und sagte: „Das bedeutet, dass unsere Anforderung zur sozialen Distanzierung endet und der persönliche Unterricht wieder aufgenommen werden kann Sitzplätze mit voller Kapazität sowie Sitzplätze mit voller Kapazität für College-Veranstaltungen. Das College hatte zuvor das Tragen von Masken optional gemacht. Diejenigen, die weiterhin eine Maske tragen möchten, können dies tun.

„Bitte wissen Sie, dass wir gegenüber dem Virus wachsam bleiben und bei Bedarf erneut Schutzmaßnahmen ergreifen werden.“

Zu den Sicherheitsprotokollen gehören der COVID-Meldeprozess und die Förderung, aber keine Verpflichtung zu Impfungen.

Richey schloss seine E-Mail mit einem Lob für die Bemühungen der gesamten EFSC-Gemeinschaft in den mehr als zwei Jahren, in denen die Pandemie das Leben auf und außerhalb des Campus beherrschte.

„Ich kann Ihnen nie genug für Ihre unglaubliche Reaktion in unserem gemeinsamen Kampf gegen COVID danken. Damit haben Sie das College in der schwierigsten Zeit seiner Geschichte von seiner besten Seite gezeigt“, schrieb Richey.

Vollzeit- und kürzerfristige Herbstkurse jetzt verfügbar

• Der Kursplan für das Herbstsemester wird für Kurse veröffentlicht, die am 15. August, 12. September und 10. Oktober beginnen. Die Add/Drop-Periode für Kurse, die am 15. August beginnen, läuft bis Sonntag, den 21. August.

• Studieninteressierte können sich weiterhin für die kürzeren Semester bewerben, die im September und Oktober beginnen, mit vorrangigen Bewerbungsfristen, die so gestaltet sind, dass genügend Zeit bleibt, alle Anforderungen rechtzeitig für die Kursanmeldung zu erfüllen. Bitte beachten Sie, dass für bestimmte zugangsbeschränkte Programme zusätzliche Bewerbungsvoraussetzungen und frühere Fristen gelten können.

• Herbstanfangszeremonien sind für den 15. Dezember 2022 geplant, die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben. Der 22. September ist die Frist, um sich für den Herbstabschluss zu bewerben und eine Gebühr für verspätete Bewerbungen zu vermeiden, sowie um “Ja” anzugeben, um an einer Eröffnungszeremonie teilzunehmen und Anspruch auf Gastkarten für die Zeremonie zu haben.

• Im Student Services Guide finden Sie aktuelle Auskunftrmationen über die Verfügbarkeit von Präsenz- und virtuellen Diensten und wie Sie bei Bedarf Termine für Dienste vereinbaren können.

• Unterstützung für Studenten umfasst den Titan Virtual Hub.

Besuchen Sie die 211 Brevard Auskunftrmationsseite für die aktuellen Standorte der COVID-Teststandorte.

• COVID-19-Impfstoffe sind in Brevard County weit verbreitet, und die CDC fordert diejenigen, die nicht geimpft wurden, weiterhin auf, dies zu tun. Besuchen Sie die Auskunftrmationswebsite von 211 Brevard für lokale Impfoptionen. Wir verstehen, dass es einige Zeit dauern kann, bis alle Personen, die einen Impfstoff wünschen, einen erhalten.

• Dozenten und Mitarbeiter sollten weiterhin das Tragen von Masken für alle zulassen, die eine tragen möchten. Darüber hinaus sollten Dozenten und Mitarbeiter davon absehen, einen Impfnachweis zu verlangen.

• Einzelpersonen gelten zwei Wochen nach der zweiten Impfung in einem Zwei-Dosen-Regime oder zwei Wochen nach einem One-Shot-Regime als vollständig geimpft COVID-Impfstoff.

Sehen Sie sich die aktualisierten CDC-Leitlinien andie am 11. August angekündigt wurde, um Menschen dabei zu helfen, ihr Risiko besser zu verstehen, wie sie sich und andere schützen können, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, wenn sie COVID-19 ausgesetzt sind, und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, wenn sie krank sind oder positiv auf das Virus getestet wurden.

Der Plan zur schrittweisen Wiedereröffnung wird auch 2022 Entscheidungen leiten

Die EFSC-Beamten wurden von einem vierphasigen Wiedereröffnungsplan geleitet, der am 15. Juni 2020 vom Kuratorium genehmigt wurde. Auf der Grundlage der Anleitung der Centers for Disease Control, des Gesundheitsministeriums von Florida im Brevard County und eines Teams von Fakultäts- und Mitarbeitern ging das College im August 2020 in Phase 3 über, mit der Rückkehr vieler Campusdienste, jedoch mit Anforderungen zur sozialen Distanzierung Platz. Am 19. Mai 2021 wurden Masken auf dem Campus und in Gebäuden gemäß den CDC-Richtlinien optional.

Am 24. März 2022 gab EFSC-Präsident Dr. Jim Richey bekannt, dass das College am 16. Mai 2022 zum normalen Betrieb vor COVID zurückkehren wird, im Wesentlichen Phase 4 des EFSC-Wiedereröffnungsplans.

Auch bei laufendem Normalbetrieb bleibt der COVID-Tracking-Prozess des Colleges bis auf weiteres für Studenten, Dozenten und Mitarbeiter bestehen.

Die EFSC-Administratoren sind zwar durch die Fortschritte ermutigt, werden die Pandemie jedoch weiterhin genau beobachten und bei Bedarf erneut Schutzmaßnahmen ergreifen, um unsere College-Gemeinschaft zu schützen.

Ähnliche Resourcen

Coronavirus-Ressourcen

Gesundheitsberatung

Besuchen Sie die Website der Centers for Disease Control der US-Regierung für die aktuellste, detaillierte Anleitung zu Vorsichtsmaßnahmen.

Lesen Sie die COVID-19-Meldeanforderungen des EFSC, wenn Sie positiv getestet wurden, jemandem mit dem Virus ausgesetzt waren oder mögliche COVID-Symptome haben.

Wenn Sie grippeähnliche Symptome (Fieber, Husten, Atemnot) haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Rufen Sie im Voraus an, um die Arztpraxis über kürzliche Reisen zu auskunftrmieren. Personen mit einer bestätigten oder vermuteten Coronavirus-Diagnose werden vom behandelnden Arzt angeleitet.

Wenn Sie Symptome haben, die mit dem Coronavirus übereinstimmen, tragen Sie eine Maske oder eine Gesichtsbedeckung, wenn Sie sich mit anderen Personen im selben Raum befinden und wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Laut dem Floridas Gesundheitsministeriumdie Community im Allgemeinen sowie unsere College-Community sollten sich der folgenden Coronavirus-Auskunftrmationen bewusst sein:

Das Virus verbreitet sich hauptsächlich von Mensch zu Mensch durch Tröpfchen:
• Zwischen Personen, die in engem Kontakt miteinander stehen (innerhalb von etwa 3 bis 6 Fuß – halten Sie also soziale Distanz).
• Durch Atemtröpfchen, die entstehen, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Diese Tröpfchen können in Mund oder Nase von Personen in der Nähe gelangen oder möglicherweise in die Lunge eingeatmet werden.
• Menschen gelten als am ansteckendsten, wenn sie am kranksten sind.
• Eine gewisse Ausbreitung ist möglich, bevor Menschen Symptome zeigen.
• Es ist möglich, dass sich eine Person mit dem Coronavirus infiziert, wenn sie eine Oberfläche berührt, die Tröpfchen enthält.

Die Symptome des Coronavirus können 2 bis 4 Tage nach der Exposition auftreten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Fieber, Husten und Atemnot haben.

Die meisten Menschen erholen sich ohne besondere Behandlung. Ältere Menschen und Menschen mit zugrunde liegenden Gesundheitsproblemen wie Bluthochdruck, Herzproblemen, Diabetes und einem geschwächten Immunsystem sind jedoch anfälliger für eine schwere Erkrankung.

Vorsichtsmaßnahmen

Besuchen Sie die CDC-Website für die aktuellsten Präventionsmaßnahmen.

COVID-19-Impfstoffe sind in Brevard County weit verbreitet, und die CDC fordert diejenigen, die nicht geimpft wurden, weiterhin auf, dies zu tun, da der Impfstoff in den meisten Fällen Schutz vor schweren Krankheiten und Krankenhausaufenthalten bietet. Besuchen Sie die Auskunftrmationswebsite von 211 Brevard für lokale Impfoptionen.

• Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen. Die CDC empfiehlt eine soziale Distanzierung von mindestens 6 Fuß.
• Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind
• Bedecken Sie Mund und Nase beim Husten oder Niesen mit einem Taschentuch
• Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife, insbesondere wenn Sie Kontakt mit einer erkrankten Person hatten
• Verwenden Sie Händedesinfektionsmittel mit mindestens 60 % Alkoholgehalt
• Vermeiden Sie es, Augen, Nase oder Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren
• Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Gegenstände und Oberflächen

Die Maßnahmen zur sozialen Distanzierung bleiben auf den EFSC-Campussen in den Bereichen des Studentenwerks und den Klassenzimmern bis zum 16. Mai 2022 in Kraft, wenn das College plant, zum normalen Betrieb mit Klassen mit voller Kapazität zurückzukehren. Die Anforderungen des Sicherheitsprotokolls bleiben bis zu diesem Datum Mitte Mai 2022 in Kraft.

Ab dem 19. Mai 2021 und gemäß den CDC-Richtlinien sind Masken für Studenten, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Gäste an den EFSC-Campussen und allen Einrichtungen optional und nicht obligatorisch. Die CDC-Richtlinien besagen, dass vollständig geimpfte Personen ihre normalen Aktivitäten ohne das Tragen einer Maske wieder aufnehmen können, es sei denn, dies ist durch Bundes-, Landes-, Kommunal-, Stammes- oder Territorialgesetze, Regeln, Vorschriften, einschließlich lokaler Geschäfts- und Arbeitsplatzrichtlinien, vorgeschrieben. Die CDC empfiehlt, dass nicht geimpfte Personen weiterhin eine Maske tragen.

Reisehinweise und Einschränkungen

Sehen Sie sich die neuesten Reisehinweise des US-Außenministeriums an.

Studierende und Beschäftigte, die angereist sind Länder, die von der CDC/US-Regierung identifiziert wurden mit einem Reisegesundheitshinweis sind zur Selbstquarantäne verpflichtet und 14 Tage nach der Ankunft nicht auf den Campus zurückkehren.

Mitarbeiter, die von dieser Selbstquarantäne betroffen sind, wenden sich bitte unter 321-433-7084 an die Personalabteilung. Studenten, die von einer reisebedingten Quarantäne betroffen sind, sollten sich unter 321-433-7380 an Lisa Ginn, Verwaltungsassistentin des Vizepräsidenten für akademische und studentische Angelegenheiten, wenden.

EFSC-Studienaufenthalte im Ausland werden auf der Grundlage des Stands der Pandemie und der Reisehinweise für die an der Reise beteiligten Länder bewertet.

Bedingungen können sich in anderen Ländern schnell ändern und die Wiedereinreise in die Vereinigten Staaten beeinträchtigen. Andere Länder können beschließen, Reisebeschränkungen mit sehr kurzer Vorankündigung einzuführen.

Für Inlandsreisen, Sehen Sie sich die CDC-Empfehlungen an.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.