“Ozark” Showrunner gibt Hinweise auf die Story “End Game” für die letzte Staffel – Deadline

| |

Ozark Showrunner Chris Mundy hat einen kleinen Hinweis darauf gegeben, was für die vierte und letzte Staffel der Netflix-Serie auf dem Programm steht, wenn sie für einen zweigeteilten Lauf auf die Bildschirme zurückkehrt.

Sprechen während einer aufgezeichneten Online-Sitzung für PaleyFest Laut Mundy aus LA markiert die vierte Staffel das letzte Kapitel auf dem Weg der Familie Byrde vom Leben in einem Vorort von Chicago zu ihrem kriminellen Unternehmen in den Ozarks.

Er sagte zu den Fans: „Du wirst lernen, wie ihr Endspiel aussehen soll, und sie müssen ein wenig damit rechnen. Es gibt diese großartige Szene zwischen Laura [Linney] und Tom [Pelphrey] wenn sie auf dem Megastore-Parkplatz im Auto sind und es eine Zeile gibt, die Miki Johnson geschrieben hat, als Wendy sagt [something] wie: “Wenn Sie um Ihr Leben gelaufen sind, scheint alles andere außerordentlich langweilig.”

„Wenn sie (Marty und Wendy) versuchen zu sehen, ob es ein Out gibt, müssen sie herausfinden, ob sie das wollen und wenn ja, welche Version sie wollen. Dann rechnen wir damit nach so viel Chaos – das wird unter der Oberfläche sprudeln. “

Bateman spielt Marty Byrde, einen Finanzberater, der zum Geldwäscher eines mexikanischen Drogenkartells wurde und an den See der Ozarks zieht, um das Kartell wieder gut zu machen. Linney spielt seine Frau Wendy, die in Staffel 3 in eine Reihe von Programmen verwickelt ist, darunter auch Casino-Operationen.

Produziert von MRC Television, Ozark ist ein langsamer Hit für Netflix mit einer treuen Fangemeinde – von denen einige Zeit damit verbracht haben, Theorien über den Tod von Tom Pelprheys Charakter Ben Davis in der dritten Staffel zu entwickeln. Einige denken, dass er möglicherweise noch am Leben ist, weil sein Tod nicht auf dem Bildschirm angezeigt wurde.

Aber Mundy unterdrückte die Gerüchte. „Ich liebe die Tatsache, dass die Leute den Charakter genug lieben, um diese Theorie zu entwickeln. Ich wünschte, es wäre wahr, aber es ist nicht wahr “, sagte er. Aber Linney konnte einer spielerischen Auseinandersetzung mit dem Showrunner während der PaleyFest-Session nicht widerstehen und scherzte: “Ist es nicht das, was sie über Jon Snow gesagt haben?”

Jason Bateman, der in der Serie mitspielt und Regie führt, sagte, dass die dritte Staffel von der Sperrung profitiert habe, die dazu beigetragen habe, dass in den ersten vier Wochen nach der Premiere am 27. März knapp 30 Millionen Aufrufe erzielt wurden. Er sagte: „Wir hatten ein gefangenes Publikum. Wie Leute, die in einem Flugzeug zuschauen, musst du es sehen. “

Das Drama, das 2017 gestartet wurde, hat bisher 14 Emmy-Nominierungen mit zwei Siegen für Jason Bateman für herausragende Regie für eine Drama-Serie und für Julia Garner für herausragende Nebendarstellerin in einer Drama-Serie und eine Nominierung für herausragende Drama-Serien erzielt. Es wird von Bateman, Mundy, Mark Williams, John Shiban, Patrick Markey und Bill Dubuque produziert. Linney wird auch Co-Executive Producer für Staffel 4 sein.

Previous

Das unheimliche grüne Nachtglühen des Mars pulsiert in ultraviolettem Licht in neuen NASA-Ansichten

Torontos Patrick McCaw verlässt den NBA-Campus, um gutartige Masse am Knie zu behandeln

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.