Padres gehen gegen D-Backs nach Jorge Alfaros Basistreffer davon

SAN DIEGO – Die neue Formel der Padres lautet in etwa so: (Starker Anfangsschlag) plus (täglicher Schlagheld) minus (Manny Machado) gleich (gerade genug für den Sieg).

In den beiden Spielen, die sie gespielt haben, seit Machado am Sonntag gegen eine unheimlich aussehende Verstauchung des linken Knöchels verloren hat, konnten die Padres beweisen, dass diese Formel wahr ist. Am Dienstagabend im Petco Park kam der tägliche Schlagheld in Form von Jorge Alfaro, der im 11. Inning ein RBI-Single für einen 3: 2-Walk-Off-Sieg über die D-Backs lieferte.

Damit blieben die Padres mit einem 2: 0-Rekord ohne Machado und immer noch in einem virtuellen Unentschieden mit den Kraftpaketen Dodgers um den ersten Platz in der NL West. (Los Angeles liegt Prozentpunkte vor San Diego.)

Alfaro zog einen 2-1-Fastball von Ian Kennedy durch das Shortstop-Loch mit einem Out, um den automatischen Läufer José Azocar von der zweiten Base einzutreiben.

Der Linkshänder Sean Manaea sorgte für das starke Start-Pitching und lieferte den 39. Qualitätsstart der Padres im Jahr 2022 – Tops in den Majors – indem er Arizona bei zwei Runs mit vier Hits und drei Walks über sechs Innings hielt und dabei sechs Strikeouts erzielte. Die beiden Läufe fanden bei einem dritten Inning im Park von Jordan Luplow statt, nachdem Trent Grisham im Mittelfeld keinen Tauchfang gemacht hatte und sah, wie der Ball über ihn und in Richtung der Warnspur prallte.

Hosmers 401-Fuß-Drive überquerte gerade die Mauer im rechten Mittelfeld. Tatsächlich musste er eine Wiederholungsprüfung überstehen, als ein Fan über der Mauer nach dem Ball griff, bevor er auf die Warnbahn abgelenkt wurde. Sobald der Anruf auf dem Feld bestätigt wurde, wurde Hosmer sein fünfter Homer der Saison und sein erster seit dem 11. Mai zu Hause gegen die Cubs gutgeschrieben.

Hosmer hatte 138 Plattenauftritte und 127 At-Fledermäuse ohne einen Homer absolviert, bevor er auf dem 17. Pitch – dem siebten Curveball – verbunden wurde, den er aus Gallen sah. Hosmer schlug jeden seiner ersten beiden At-Bats gegen Gallen, der ein Karrierehoch von 11 K’s verzeichnete.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.