Home Welt Page fordert Spanien auf, nach dem "Diebstahl" seiner Atemschutzmasken eine diplomatische Beschwerde...

Page fordert Spanien auf, nach dem “Diebstahl” seiner Atemschutzmasken eine diplomatische Beschwerde bei der Türkei einzureichen

Samstag,
4
April
2020
– –
02:33

Die Regierung betrachtet das Material als verloren. Bisher konnten wir dorthin gelangen. gab der Außenminister zu


Mehrere Menschen ziehen mit Masken geschützt durch die Straßen von Ankara.
Adem AltanAFP

Der Präsident von Castilla-La Mancha, Emiliano Garca-Page, hat gefordertRegierung von Spanieneine formelle diplomatische Beschwerde an die Türkei zu richten, für die Quellen der regionalen Exekutive “einen Raub” betrachten. DieGemeindevorstand von Castilla-La ManchaVor zwei Wochen kaufte sie 150 Atemschutzmasken für kritische Coronavirus-Patienten. Die Hightech-Geräte wurden in der Türkei mit chinesischen Komponenten zusammengebaut. Als sie im Flugzeug an Bord gingen, in derAnkara FlughafenDer türkische Zoll blockierte es für eine Woche, wie EL MUNDO am Freitag bekannt gab. Die türkische Regierung hat endlich beschlossen, es anzufordern.

Die Exekutive von Garca-Page bedauerte, dass die Türkei einseitig beschlossen hatte, die 150 Atemschutzgeräte, die sie für drei Millionen Euro erworben hatte, anzufordern, ein Betrag, der bereits gezahlt worden war. Die regionale Exekutive ist der Ansicht, dass die Maßnahmen der Türkei an die Kriminalität grenzen, wie in einer offiziellen Notiz versichert, und erwartet daher, dass dieAußenministeriumdie vorgenannte diplomatische Beschwerde ausstellen.

Diese drei Millionen Euro kosten ein Jahr, zum Beispiel die Speisesaalstipendien für benachteiligte Familien in der Region.

In diesen Tagen und während das Flugzeug von den türkischen Behörden gehalten wurde, war dieRegierung von Castilla-La ManchaBeschleunigen Sie andere Wege, die es offen gehalten und unter den verschiedenen Krankenhäusern des öffentlichen Netzwerks der Region 49 Atemschutzgeräte erhalten und verteilt hat, die laut der regionalen Exekutive die korrekte Gesundheitsversorgung kritischer Patienten gewährleisten.

Wie diese Zeitung am Freitag berichtete, hat die Türkei Hunderte von Atemschutzmasken für kritische Coronavirus-Patienten angefordert, die aufgrund der Impotenz der spanischen Regierung von mehreren Gemeinden gekauft und bezahlt wurden. Außenminister Arancha Gonzlez Laya gab am Freitag auf einer Pressekonferenz zu, dass die türkische Regierung beschlossen hat, sie für die Behandlung ihrer eigenen Patienten zu behalten.

Arancha Gonzlez Laya erklärte in einer telematischen Pressekonferenz von derLa Moncloa Palastdass die türkische Regierung in den letzten Tagen den Export von Medizinprodukten zur Versorgung ihres eigenen Gesundheitssystems angesichts dieser Pandemie auf ein breites Spektrum beschränkt hat. Der Punkt ist, dass die angeforderte Fracht in der Türkei im Auftrag eines spanischen Unternehmens hergestellt wurde, das Komponenten für seine Herstellung von gebracht hatteChinaErklären Sie Quellen aus den Gemeinden Castilla-La Mancha und Navarra. Nachdem die Atemschutzmasken im Flugzeug verschifft worden waren, hielt der türkische Zoll die Sendung am Samstag ab. Und die türkische Regierung hat beschlossen, es zu behalten.

Der Minister hat diese Woche dreimal mit dem türkischen Außenminister gesprochen, um die Sendung freizuschalten. Der Gesundheitsminister Salvador Illa hat dies auch mit seinem Amtskollegen getan. Aber ohne Erfolg. Tatsächlich betrachtet die Regierung das verlorene Material. Wie Gonzlez Laya gestern auf die Frage dieser Zeitung sagte: Wir sind so weit gekommen.

Die türkische Exekutive hat dafür gesorgt, dass dieses Material in wenigen Wochen nach Spanien gelangt. Ausländische Quellen stehen einer Lieferung jedoch skeptisch gegenüber, von der sie befürchten, dass sie nicht erfolgt.

Das blockierte Flugzeug hat, wie EL MUNDO angekündigt hat, medizinische Versorgung von derGesundheitsministeriumund zumindest von den autonomen Regierungen von Castilla-La Mancha und Navarra.

Die Atemschutzmasken wurden von diesen Verwaltungen gekauft und bezahlt, um ihre Intensivstationen aufgrund der Ausweitung des Coronavirus zu stärken. Eigentlich hätten sie letzten Samstag ankommen sollen.

Das Außenministerium war vom ersten Moment an beteiligt und bemühte sich nach Angaben dieser Zeitung, den Flug freizugeben, und versuchte erfolglos, abzureisenMadridals diplomatische Tasche.

Der Generalsekretär der Bürger,Marina Bravohat auf Twitter denunziert, dass “die Regierung diese Atemschutzmasken nicht aufgeben kann” und garantieren muss, dass “die Hindernisse in der Türkei so schnell wie möglich behoben werden”. “Das Leben vieler Bürger steht auf dem Spiel”, sagte er.

Nach den Kriterien von

Das Vertrauensprojekt

Mehr wissen

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Es ist noch Zeit, Fortnites In-Game-Panel über Rassismus in Amerika anzusehen

Es ist noch Zeit, Fortnites neueste Party Royale-Premiere im Spiel, We the People, zu sehen.Die spezielle In-Game-Show zeigte gestern um 8:46 Uhr "eine Reihe...

Rocket Lab zählt bis zum Start von sieben kleinen Satelliten herunter – Spaceflight Now

Wenn Sie weitere Artikel wie diesen sehen möchten, unterstützen Sie bitte unsere Berichterstattung über das Weltraumprogramm, indem Sie ein Spaceflight Now Mitglied. Wenn...

Baguio teilt die Kontaktverfolgungsmethode mit Cebu – The Manila Times

BAGUIO CITY: Eine fünfköpfige Delegation aus Baguio City, angeführt von Bürgermeister Benjamin Magalong, wird am 8. Juli nach Cebu City fliegen, um die Kontaktverfolgungsmethode...

Trump behauptet “Sieg”, da die USA 50.000 neue Covid-19-Fälle für den dritten Tag in Folge sehen Weltnachrichten

Am Nationalfeiertag am 4. Juli, einen Tag nachdem die USA einen dritten Tag in Folge mit mehr als 50.000 neuen Coronavirus-Fällen gemeldet hatten und...

Recent Comments