Home Welt Pangoline von den Fleischmärkten in Gabun zurückgezogen

Pangoline von den Fleischmärkten in Gabun zurückgezogen

Bis vor kurzem in der Öffentlichkeit wenig bekannt, ist der Pangolin dennoch das am meisten pochierte Tier der Welt – weit vor Elefanten und Nashörnern. In Afrika und Asien wegen seines Fleisches sehr beliebt, werden seine Schuppen auch in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Kurz nach dem Ausbruch der Covid-19-Epidemie in der Stadt Wuhan wiesen viele wissenschaftliche Fachzeitschriften auf Pangolin als mögliches krankheitsverursachendes Tier hin.

Infolgedessen haben die Straßenhändler in Libreville in den letzten Wochen ihre besten Kunden verloren. “Wir essen seit Jahren Pangolin – bringen Sie die Krankheit nicht nach Hause”, Eine Frau erzählte AFP, als sie sich als Sprecherin dieser provisorischen Metzger präsentierte. Berichten zufolge haben viele chinesische Staatsangehörige aufgehört, Fleisch- und Pangolinschuppen zu kaufen.

Vorübergehende Maßnahmen

Obwohl die Geschichte ermutigend erscheint, ist es noch viel zu früh, um eine wirkliche Auswirkung der Covid-19-Epidemie auf den illegalen Handel mit geschützten Arten zu erkennen. China hat nach Beginn der Epidemie ein Verbot des Imports und Konsums von Wildtieren eingeführt – dies ist jedoch nur vorübergehend und betrifft nur den Lebensmittelaspekt des Problems. Der Verzehr von Pangolinschuppen, Tigerknochen oder Nashornhornpulver ist weiterhin legal.

Unbewiesene Verantwortung

Während Wissenschaftler den Finger schnell auf Pangolin als möglichen krankheitsverstärkenden Wirt gerichtet haben, zeigen neuere Studien, dass die Lösung nicht so einfach wäre. Das renommierte Magazin Natur, der Anfang Februar das erste pangolinähnliche Papier produzierte, veröffentlichte kürzlich einen neuen Artikel.

“Forscher der Universität Guangzhou hatten auf einer Pressekonferenz am 7. Februar Pangolin als Krankheitsquelle vorgeschlagen.”, sagt der Autor. “” Sie erwähnten dann eine 99% ige genetische Entsprechung zwischen einem Coronavirus, das Pangolinen auf einem Markt in Wuhan entnommen wurde, und dem bei infizierten Patienten zirkulierenden. “”

Tatsächlich haben andere Studien, die später von verschiedenen Gruppen in China und auf der ganzen Welt durchgeführt wurden, Übereinstimmungen zwischen 85,5% und 92,4% gefunden. Zum Vergleich: Im Fall von SARS stieg die Korrespondenz mit einem in Zibet gefundenen Virus im Jahr 2003 auf 99,8%. Derzeit ist die stärkste Spur für Wissenschaftler die der Fledermaus, die auch in China weit verbreitet ist und bei der das beim Menschen vorhandene Coronavirus 96% entspricht.

Coronavirus-Proliferation

Wie SARS, aber auch wie MERS, West-Nil-Fieber oder sogar HIV ist Covid-19 eine Zoonose: eine Krankheit, die vom Tier zum Menschen springen kann. Seit 20 Jahren alarmieren Beobachter, die sich auf diese Viren spezialisiert haben, die Verbreitung dieser Art von Krankheit aufgrund der zunehmenden Ausbeutung von Tierarten in den tropischen Zonen des Planeten (Afrika, Südamerika, Südasien) ist). Bisher haben die Maßnahmen der verschiedenen Regierungen jedoch nicht ausgereicht, um die Konsumgewohnheiten einer Bevölkerung mit ungezügeltem und immer durstigem Proteinwachstum einzudämmen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Aufgedeckt – 16 Pflegeheime erhalten 1.000 GBP für die Aufnahme von Patienten mit Covid-positivem Krankenhaus

Der Stadtrat von Birmingham gab Pflegeheimen einen zusätzlichen Anreiz in Höhe von 1.000 GBP, Krankenhauspatienten in Eile aufzunehmen, darunter auch einige mit...

Buffalo Bills WR Stefon Diggs spielt unangenehm inmitten einer Pandemie

New Buffalo Bills breiter Empfänger Stefon Diggs sagt, er fühle sich unwohl, wenn es darum geht, die NFL-Saison 2020 während der anhaltenden COVID-19-Pandemie auszuspielen.Diggs...

Dr. Donald G. Corter | Nachrichten, Sport, Jobs

Dr. Donald G. Corter, 79, gebürtiger und lebenslanger Einwohner von Fredonia, NY, starb am Dienstagmorgen (23. Juni 2020) im Brooks Memorial Hospital in Dünkirchen.Er...

Masken, Desinfektionsmittel, soziale Distanzierung: Japan reagiert auf eine Katastrophe inmitten des Coronavirus

Yatsushiro, Japan (Reuters) - Schachteln mit chirurgischen Masken, Flaschen Desinfektionsmittel und ein Schild mit der Aufschrift „Bitte tragen Sie eine Maske“ markieren den Eingang...

Recent Comments