Panikkäufe lassen in britischen Großstädten bis zu 90 % der Zapfsäulen trocken

| |

Eine BP-Tankstelle, der der Kraftstoff ausgegangen ist, wird am 26. September 2021 in London, Großbritannien, gesehen. REUTERS/Paul Childs

  • Tankstellen in britischen Großstädten laufen leer
  • Lkw-Knappheit belastet britische Wirtschaft
  • Großbritannien lockert Wettbewerbsregeln

LONDON, 27. September (Reuters) – Bis zu 90 % der britischen Tankstellen in den großen englischen Städten waren am Montag leer, nachdem Panikkäufe eine Lieferkettenkrise verschärft hatten, die durch einen Mangel an Truckern ausgelöst wurde, von denen Einzelhändler warnen, dass sie die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt treffen könnten .

Ein gravierender Mangel an Lkw-Fahrern nach dem Brexit in Großbritannien hat durch die Lieferketten von Lebensmitteln bis hin zu Kraftstoff Chaos gesät und das Gespenst von Störungen und Preiserhöhungen in der Vorweihnachtszeit geschürt.

Nur wenige Tage nachdem die Regierung von Premierminister Boris Johnson Millionen von Pfund ausgegeben hatte, um eine Nahrungsmittelknappheit aufgrund eines Preisanstiegs für Erdgas und sein Nebenprodukt Kohlendioxid abzuwenden, forderten die Minister die Menschen wiederholt auf, von Panikkäufen abzusehen.

Aber am Sonntag schlängelten sich Dutzende von Autos von Tankstellen im ganzen Land zurück, verschlangen Vorräte und zwangen viele Tankstellen, einfach zu schließen. Pumpen in britischen Städten waren entweder geschlossen oder hatten Schilder, die besagten, dass kein Kraftstoff verfügbar war, sagten Reuters-Reporter.

„Einige unserer Mitglieder, große Gruppen mit einem Portfolio von Websites, berichten, dass 50 % seit gestern trocken sind, einige sogar 90 % sind seit gestern trocken“, sagte Brian Madderson, Vorsitzender der Petrol Retailers Association, gegenüber Sky.

Die Petrol Retailers Association (PRA) vertritt unabhängige Kraftstoffhändler, die jetzt 65 % aller Tankstellen in Großbritannien ausmachen.

“Sie können also sehen, dass es ziemlich akut ist”, sagte Madderson. “Der Montagmorgen wird ziemlich trocken beginnen.”

BP (BP.L) teilte am Sonntag mit, dass fast einem Drittel seiner britischen Tankstellen die beiden Hauptkraftstoffsorten ausgegangen seien, da Panikkäufe die Regierung zwangen, die Wettbewerbsgesetze auszusetzen und den Unternehmen die Zusammenarbeit zu ermöglichen, um Engpässe zu lindern. Weiterlesen

Wirtschaftsminister Kwasi Kwarteng sagte, die Aussetzung würde es Unternehmen ermöglichen, Informationen auszutauschen und ihre Reaktion zu koordinieren.

„Dieser Schritt wird es der Regierung ermöglichen, konstruktiv mit Kraftstoffherstellern, Lieferanten, Spediteuren und Einzelhändlern zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Störungen so weit wie möglich minimiert werden“, heißt es in einer Erklärung der Geschäftsabteilung.

Die Regierung kündigte am Sonntag einen Plan an, vorübergehende Visa für 5.000 ausländische Lkw-Fahrer auszustellen.

Aber Wirtschaftsführer haben gewarnt, dass der Plan der Regierung eine kurzfristige Lösung ist und einen akuten Arbeitskräftemangel nicht lösen wird.

Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Redaktion von Alistair Smout und Catherine Evans

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

.

Previous

Junger Weißer Hai wird am Strand von Fowlers Bay angespült und bietet Wissenschaftlern eine “seltene Gelegenheit”

Pinterest über die Kraft verantwortungsvoller Innovation

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.