Paolo Banchero „verfolgt“ von der Niederlage gegen das UNC-Basketballprogramm

Als er über seine einsame Saison bei Duke nachdachte, machte Paolo Banchero einige interessante Kommentare über ihre Niederlage gegen das UNC-Basketballprogramm im Final Four.

Paolo Banchero ist auf dem Weg in die NBA, bedauert aber immer noch etwas seine einzige Saison in Durham.

In seiner einsamen Saison auf dem Campus spielte Banchero eine große Rolle dabei, die Blue Devils zu 32 Siegen zu führen. Individuell wurde er zum ACC Rookie of the Year ernannt und steht im NBA Draft als Top-Pick an.

Trotz seines persönlichen Erfolgs ist die Niederlage gegen das UNC-Basketballprogramm im Final Four immer noch etwas, das der ehemalige Duke-Star nie vergessen wird.

Banchero setzte sich mit Zion Olojede von Komplex als Teil eines vorläufigen Interviews, und das Thema dieses Final-Four-Kampfes mit den Tar Heels kam in der Diskussion auf. Laut Banchero wird der Verlust ihn und seine Teamkollegen noch lange verfolgen.

Folgendes hatte Banchero zu sagen, als er von Olojede gefragt wurde, ob er über die Niederlage gegen North Carolina hinweg sei:

„Ich glaube nicht, dass ich jemals ganz darüber hinwegkomme. Im ersten Monat habe ich mir gesagt: ‚Hör einfach auf. Hör auf, darüber nachzudenken.’ Zu sagen „komm darüber hinweg“; Ich werde nie darüber hinwegkommen.“

Olojede fragte anschließend Banchero, ob er das Gefühl habe, dass der Verlust ihn für immer verfolgen würde, und der ehemalige Blue Devil hatte sicherlich eine ziemlich eindeutige Antwort auf die Frage:

„Oh ja, ich habe das Gefühl, dass wir das beste Team des Landes waren. Wir haben so gut gespielt und die Art und Weise, wie wir verloren haben, als wir so den Draht heruntergekommen sind … es hätte in beide Richtungen gehen können. Die Tatsache, dass es nicht in unsere Richtung gelaufen ist, wird mich definitiv ein bisschen verfolgen.“

Jetzt werden UNC-Basketballfans Bancheros Überzeugung, dass die Blue Devils das beste Team des Landes waren, definitiv widersprechen, da die Tar Heels sie in zwei ihrer drei Matchups besiegten. Allerdings kann man Banchero diese Denkweise nicht vorwerfen, da er Vertrauen in seine Mannschaft hatte, die letztendlich ihr angestrebtes Ziel verfehlte.

siehe auch  Gott sei Dank gelang Georgian Weiss der Transfer...

Mit dem Rücktritt von Trainer Mike Krzyzewski werden die Kämpfe dieser Saison zwischen den beiden Erzrivalen definitiv als einige der besten Spiele zwischen diesen beiden historischen Programmen in die Geschichte eingehen.

Für Tar Heels-Fans, wenn es nicht genug war, dass das UNC-Basketballprogramm im Alleingang die Abschiedstournee von Coach K ruiniert hat, werden sie jetzt eine zusätzliche Genugtuung haben, weil sie wissen, dass der Sieg über Duke in den Final Four Paolo Banchero für immer verfolgen wird.

Folge uns @KeepingItHeel auf Twitter und liken Sie unsere Fanpage auf Facebook für die kontinuierliche Berichterstattung über UNC-Basketballnachrichten, Ansichten und Rekrutierungsaktualisierungen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.