Papa kommt wieder, warte nur … Friskes Eltern haben seinen Enkel von Dmitry Shepelev verklagt

| |

Diese Schlussfolgerung ergibt sich aus der Tatsache, dass der Gastgeber nicht mehr über seinen Sohn spricht, nicht mit ihm postet und sogar alleine zur Ruhe gegangen ist.

Nach dem Tod der berühmten Ex-Solistin von “Brilliant”, Jeanne Friske, zwischen ihrem Ehemann Dmitry Shepelev und ihren Eltern begann ein echter “Krieg”. Lange Zeit konnten der Vater und der Liebhaber seiner verstorbenen Tochter keine gemeinsame Sprache finden, und der Grund dafür war, dass der Fernsehmoderator die Kommunikation seines Sohnes Plato mit Verwandten von Jeanne auf jede erdenkliche Weise verhinderte. Es scheint jedoch, dass der Vater es satt hat, sein Baby zu “fragen”, und er hat extreme Maßnahmen ergriffen.

In letzter Zeit hörte Dmitry völlig auf, über seinen Erben zu reden, machte Fotos mit ihm und ruht sich auch jetzt noch irgendwo aus, aber sein Sohn ist nicht einmal in der Nähe – Plato ist irgendwie unerwartet und scharf aus dem Leben des Gastgebers “verschwunden”. Basierend auf diesen Fakten folgt, dass Friskes Eltern seinen Enkel immer noch von Dmitry Shepelev verklagt haben.

Ja, und es scheint, dass der Star selbst nicht gegen eine solche Wende ist, denn jetzt, wie es aus dem Netzwerk bekannt wurde, ist Jeannes Ex-Ehemann leidenschaftlich an der neuen Leidenschaft interessiert, mit der er seine Beziehung legitimieren wird, und der kleine Sohn ist eindeutig nicht nur in den Plänen von Dmitry enthalten , sondern auch seine zukünftige Frau – Ekaterina Tulupova. Shepelev widmete immer seine ganze Aufmerksamkeit und Zeit dem Erben und Katya würde kaum im Hintergrund sein wollen.

Viele glaubten anfangs, dass es ihr Liebhaber war, der Dmitry beeinflusste, weil er selbst Platon ablehnte und es seinen Großeltern übertrug. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass der Moderator so etwas tut, gemessen an den zahlreichen Informationen des führenden Netzwerks, die ihn zumindest für das Wochenende nach einem Kind fragten oder sogar nur um es zu sehen.

Es kann also noch eine Schlussfolgerung gezogen werden – es ist für einen Schläger so einfach, seinen Sohn nicht zurückzugeben und ihn zurückzugeben, egal was es ihn kostet. Außerdem ist Jeannes Erbe mit ihren Eltern praktisch nicht vertraut und der Junge ist eher daran gewöhnt, mit seinem Vater zusammen zu sein. Es ist unwahrscheinlich, dass Friskes Vater und Mutter dem Kind seelische Probleme oder Schlimmeres wünschen. Deshalb, wie sie sagen, wird Papa einen Weg finden und zurückkehren, du, Platosha, warte einfach.

Teilen Sie diese:

.

Previous

Apple aktualisiert das System seiner neuesten Kopfhörer und ruiniert seine wichtigste Funktion

Kucherovs Tor verhalf Tampa zum Sieg gegen Los Angeles. Eishockey – NHL. – Sport Express

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.