Papst Franziskus entschuldigt sich dafür, dass er Frau die Hand geschlagen hat

| |

Papst Franziskus entschuldigte sich am Mittwoch dafür, die Hand einer Frau geschlagen zu haben, die ihn zu sich gezogen hatte, als er eine Menschenmenge auf dem Petersplatz begrüßte.

Das Video des Vorfalls am Silvesterabend zeigte den 83-jährigen Francis, der lächelnd und mit Menschen hinter einer Barriere die Hände verschränkt auf dem Weg zur Weihnachtskrippe des Vatikans. Eine Frau bekreuzigt sich, als der Papst sich ihr nähert, und als er sich abwendet, ergreift sie seine Hand und zieht ihn scharf zu sich heran.

Francis schreit etwas, schlägt mit der Hand, um sich zu befreien, und dreht sich stirnrunzelnd um, als seine Sicherheitskräfte eingreifen. Die Frau wurde nicht identifiziert und es ist unklar, was sie im Video zu Francis gesagt hat.

Während seiner Neujahrswünsche an die Öffentlichkeit auf dem Petersplatz am Mittwoch entschuldigte sich Francis dafür, dass er seine Geduld verloren hatte, berichtete Associated Press.

"So oft verlieren wir die Geduld. Ich auch", sagte er. "Ich sage 'Entschuldigung' für das schlechte Beispiel."

Previous

Normandie: Rouen bestreitet in Le Havre den Sitz der vereinigten Häfen

Lindsay Lohan sagt, sie ziehe zurück nach Amerika und nehme das Leben zurück, für das ich so hart gearbeitet habe

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.