Home Unterhaltung "Paris ist ein Krieg, 1940-1945.» Eine Sammlung von Berichten mit tragischem westlichem...

“Paris ist ein Krieg, 1940-1945.» Eine Sammlung von Berichten mit tragischem westlichem Flair

Paris ist ein Krieg, 1940-1945. Eine Sammlung von Berichten

von Janet Flanner

Übersetzt aus dem Englischen (USA) von Hélène Cohen, Vorwort von Michèle Fitoussi, Éd. Keller, 250 S., 20 €

“Paris ist heute die Hauptstadt der Schwebe”Frankreich, von Hitler und Pétain mit Füßen getreten, wandert an den Rand der Hölle, seine Kinder warten auf eine Befreiung: Ab dem ersten Satz gibt Janet Flanner (1892-1978) den Ton an. Der Typ weiß, wie man die Beschreibung als guter amerikanischer Reporter und wilder Stylist kratzt, untersucht und verpackt. Ebenfalls eine freie Frau: Die Tochter wohlhabender Quäker aus Indianapolis, die Studentin in Chicago, die Theaterverrückte, die Romanautorin werden wollte, die Freundin von Solita Solano, ihrer großen Liebe, landete 1922 in Paris. Sie führte Das Spielleben in den Deux Magots oder in der Oper, zusammen mit Miller, Fitzgerald und Hemingway, verfolgte die Buchhandlung Sylvia Beach und die eleganten Cocktails.

→ LESEN. Literaturgeschichte. Chroniken einer Amerikanerin in Paris. 1925-1939 von Janet Flanner

Der adoptierte “Montparno” lief auch durch Europa, ein leidenschaftlicher Pazifist, der vom Nationalsozialismus und Kommunismus bestürzt war. Sie fummelte mit Hitler in Nürnberg und spanischen Flüchtlingslagern im Languedoc herum. 1945 war sie Kriegskorrespondentin in einem Jeep neben Buchenwald und Berlin in Trümmern. Vor allem postete sie ein halbes Jahrhundert lang nie gelangweilt und signierte „Besen“ -Papiere für die sehr Snobisten und Brillanten New-Yorker. Hier ist eine neue Sammlung seines Talents, die vom 7. Dezember 1940 bis zum 19. Mai 1945 reicht, als Paris keine Partei mehr war.

Ein Atmosphärenbuch

Ironischerweise folgte Janet 1940 ihrer lieben Solita nach New York und reiste von dort aus keuchend nach Frankreich. Sie ist zwar gut informiert, von der kleinen französischen Kolonie, ob Gaullist oder nicht, die sich um das Rockefeller Center versammelt hat, von Flüchtlingen aus ganz Europa, von diplomatischen Kontakten, der internationalen Presse und Freunden, die an ihr vorbeikommen. akrobatisch frische Nachrichten. Es verhindert. Trotz seiner sachlichen Fehler (zum Beispiel über das Verbrechen von Oradour) atmet sein unzusammenhängendes Buch, in dem die Unempfindlichkeit eines Ermittlers Emotionen tarnt, aus einer Entfernung wie Arletty wie eine “Atmosphäre”.

Wir werden zuerst im Herzen des Buches lesen: “Mrs.’s Flucht Jeffries», eine Beziehung, die sehr weit entfernt von der Odyssee ihrer Freundin Mary Reynolds ist, einer widerstandsfähigen “Verbrannten”, die Paris im September 1942 verließ, um sieben Monate später über einen Pyrenäenpass nach New York zu kommen, das französischistische Gefängnis, Lissabon, Guinea und Brasilien! Überfüllte Züge, heldenhafte oder interessierte Schmuggler, Schnee in den Bergen, schäbige Hotels, Visajagd usw .: ein tragischer Western.

Mit Details unterbrochene Texte

Wir werden weniger von seinem langen und übermäßig angewandten Porträt von Pétain in überzeugt sein “Alte leere Hülle”, “Schutzpatron der Spa-Behandlungen” und Symbol eines “Eine Art seltsame, esoterische Staatsreligion”. Es verschont jedoch nicht seine Bindung an einen von New York aus gesehenen de Gaulle “Wie der geschnitzte Bug eines Bootes oder die Bronzestatue eines Soldaten in einem Park”.

Sie beschreibt wenige hungrige Populos, grausame SS oder vielversprechende Maquisards. Es richtet sich vielmehr an die Mächtigen und Profiteure des Jahrgangs, die Süchtigen einer gangränösen Welt, die vom Besatzer geplündert wurde, der mit Affengeld bezahlt und Champagner trinkt. Und seine Texte sind mit sprechenden Details übersät: Wir vergessen nicht das Rezept für Meerschweinchen mit Kastanien, Mona Lisa nach Montauban gezogen und mit Sand als Seife eingerieben. Schließlich sind seine Überlegungen zur Hochpolitik nicht so weit von einer Art historischer Wahrheit vor der Haustür entfernt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wissenschaftler entschlüsseln, wie sich der Geruchs- und Geschmacksverlust bei Covid-19-Patienten mit der Zeit verbessert – Wissenschaft

Wissenschaftler haben die Entwicklung eines plötzlich einsetzenden veränderten Geruchs- oder Geschmackssinns bei Menschen mit bestätigtem Covid-19 untersucht und festgestellt, dass bei fast...

Inter Mailand ist bereit, den Transfer von 18 Millionen Pfund für den Flop von Man Utd, Alexis Sanchez, zu besiegeln

Inter Mailand ist bereit, Manchester United eine Rettungsleine zu bieten, indem es das Darlehen von Alexis Sanchez in einen dauerhaften Wechsel verwandelt...

Biologen sagen erste Hinweise auf orale Giftdrüsen bei Amphibien

Eine Art von Wurm mit Reißzähnen, die wie etwas aus einem Horrorfilm aussieht, ist laut Wissenschaftlern die erste bekannte Amphibie mit giftigen Zahndrüsen. US-amerikanische...

Recent Comments