Parvo-Virus bei gerettetem Hund diagnostiziert

| |

Anfang dieser Woche wurde ein verletzter, verlassener Welpe von Wadena Animal Control abgeholt, der leider nicht wegen seiner Verletzungen eingeschläfert werden musste, sondern weil er sich mit dem als Parvo bekannten caninen Parvovirus Typ 2 infiziert hatte.
Parvo ist ein hoch ansteckendes Virus, das in der Hundegemeinschaft besonders häufig vorkommt und aufgrund der Schwere der Symptome und des schwachen Immunsystems jüngerer Hunde bei Welpen und jungen Hunden von besonderer Bedeutung ist. Um die Ausbreitung von Parvo zu verhindern und als verantwortungsbewusster Hundebesitzer ist es wichtig, Ihren Hund zu impfen.
Parvo wurde in den 1970er Jahren entdeckt und in nur zwei Jahren verbreitete sich das Virus weltweit. Ein Welpe oder Hund, der Parvo entwickelt, zeigt 3-10 Tage nach der Exposition Symptome von Erbrechen, Lethargie, Durchfall (normalerweise blutig) und Fieber. Das Virus ist virulent, und wenn es nicht behandelt wird, liegt die Sterblichkeitsrate bei 90 Prozent. Bei aggressiver Behandlung, die teuer ist, sinkt die Sterblichkeitsrate auf 5-20 Prozent. Parvo ist ein extrem widerstandsfähiges Virus, das mehr als ein Jahr in Fäkalien oder anderem organischen Material leben kann. Der einzige Haushaltsreiniger, der das Virus zerstört, ist Bleichmittel. Dies bedeutet, dass die Impfung die einzige Prävention ist.
Wadena Animal Control schlägt vor, dass, wenn jemand einen vernachlässigten oder streunenden Hund sieht, dieser gemeldet wird. Wenn Sie ein unbekanntes Tier einladen, das möglicherweise PARVO hat, wenn es sich um einen Hund oder um Katzen-AIDS oder Leukämie handelt, wenn es sich um eine Katze handelt, könnten Menschen ungewollt unbekannte Krankheiten in ihre Autos oder Häuser bringen. Wadena Animal Control kann unter 306 338 9006 kontaktiert werden.

<! –

->

Previous

Diese zehn Unternehmens-M & A-Transaktionen beliefen sich 2019 auf über 40 Mrd. USD – TechCrunch

Emiliano Insúa unterschreibt bei Galaxy

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.