Patrick Cantlay/Xander Schauffele vs. Lee Westwood/Matt Fitzpatrick

| |

KOHLER, Wisconsin – Mit der souveränen 6:2-Führung der USA wissen wir jetzt, wer in den Vierer-Spielen am Samstag aufschlagen wird, während die Amerikaner versuchen, ihre Dynamik auszubauen, während die Europäer hoffen, das Defizit zu verringern. Hier ist ein Blick darauf, wie sich die Paarungen in Match 3 stapeln, wo das US-Team die Session mit Patrick Cantlay und Xander Schauffele gegen die europäische Kombination aus Lee Westwood und Matt Fitzpatrick verankert.

So gewinnen die USA: Nach der (etwas erfolgreichen) Aufspaltung in der Vier-Ball-Session am Nachmittag ist das dynamische Duo noch einmal für ein Vierer-Match vereint. Cantlay und Schauffele waren im Eröffnungsspiel kaum zu stoppen und gewannen jedes der ersten fünf Löcher, um Rory McIlroy und Ian Poulter hinter sich zu lassen. Vor allem Schauffele machte Putts aus allen Richtungen, und sie mussten vielleicht nicht einmal so gut spielen, um in diesem Fall Geschäfte zu machen. Wie Dustin Johnson in Match 2 wird Schauffele versuchen, drei von drei Punkten zu erreichen, was ein idealer Start für sein Ryder-Cup-Debüt wäre.

So wird Europa gewinnen: Dies ist eine von zwei Viererpaaren, die Padraig Harrington intakt gelassen hat, obwohl Westwood und Fitzpatrick in ihrem Eröffnungsspiel nicht mit Brooks Koepka und Daniel Berger mithalten konnten. Die Engländer werden viel mehr Putts machen müssen, wenn sie in diesem eine Kampfchance haben wollen, insbesondere Westwood, der am Freitagmorgen ein paar von seinem Putterblatt rutschen ließ. Fitzpatrick ist immer noch auf der Suche nach seinem ersten Ryder-Cup-Punkt, nachdem er jeden seiner ersten drei Punkte aus dem Jahr 2016 verloren hat.

Schlüssel zum Spiel: Die Amerikaner spielen im Moment wie Weltranglisten, und vielleicht fliegt keiner höher als Cantlay und Schauffele. Dies fühlt sich wirklich wie eine Wachablösung im US-Team an, da diese beiden bereit sind, in den kommenden Jahren eine Führungsrolle zu übernehmen. Ein weiterer Punkt könnte sie als erste Paarung im selben Atemzug mit Spieth und Thomas festigen, und sie werden sich als furchtbarer Gegner für ein Paar Europäer erweisen, die in der Eröffnungssitzung Schwierigkeiten hatten, Fuß zu fassen.

Lesen Sie auch  Der kanadische GM Marc Bergevin hat eine arbeitsreiche Nebensaison vor sich
Previous

Riddick Moss kehrt bei SmackDown zu WWE TV zurück

Penn-Wissenschaftler gewinnen Lasker Award 2021 für die Entdeckung der therapeutischen mRNA-Technologie

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.