Paul Manafort ins Krankenhaus eingeliefert, sagt Anwalt

| |

17. Dezember (UPI) – Der inhaftierte ehemalige Wahlkampfvorsitzende von Präsident Donald Trump, Paul Manafort, sei in einem stabilen Zustand ins Krankenhaus eingeliefert worden, sagte sein Anwalt am Dienstag.

Rechtsanwalt Todd Blanche sagte, er habe seit der Nachricht von ABC News, dass er am Donnerstag in ein Krankenhaus in Pennsylvania eingeliefert wurde, keinen Kontakt mehr mit seinem Klienten gehabt.

Unbenannte Quellen berichteten der Nachrichtenagentur, dass Manafort ein nicht näher bezeichnetes kardiales Ereignis hatte.

"Natürlich sind seine Familie und Freunde äußerst besorgt über seine Gesundheit und haben immer noch kein vollständiges Verständnis für seinen Gesundheitszustand oder sein Wohlbefinden", sagte Blanche in einer Erklärung. "Wir waren erleichtert, heute Nachmittag erfahren zu haben, dass sich Mr. Manafort in einem stabilen Zustand befindet, und wir hoffen, dass er sich schnell erholt."

Manafort verbüßt ​​eine 7,5-jährige Haftstrafe in zwei Bundesverfahren im Zusammenhang mit der Untersuchung des Sonderbeauftragten Robert Mueller über die Einmischung Russlands bei den Präsidentschaftswahlen 2016. Er wurde wegen Verschwörung, Bank- und Steuerbetrugs verurteilt.

Es wird erwartet, dass der Oberste Gerichtshof von Manhattan, Maxwell Wiley, am Mittwoch darüber entscheidet, ob in Manafort Gebühren für Hypothekenbetrug erhoben werden. Seine Anwälte sagten, dass die staatlichen Anklagen eine doppelte Gefahr darstellen würden, da er die Bundesverurteilungen bereits im Gefängnis verbüßt.

(tagsToTranslate) Top Stories (t) USA (t) Donald Trump (t) Robert Mueller (t) Oberster Gerichtshof

Previous

PG & E, Kalifornien, erzielt mit Feuerstrafen einen Vertrag über 1,7 Milliarden US-Dollar

Hunde im Auto, sicher ans Ziel

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.