Pep ist vorbereitet: Bassas bereit, das ERC3 Junior-Abenteuer in Liepaja fortzusetzen – FIA ERC

Pep ist vorbereitet: Bassas bereit, das ERC3 Junior-Abenteuer in Liepaja fortzusetzen

Pep Bassas vom Rallye Team Spanien macht sein Debüt bei der Rallye Liepāja vorsichtig, aber bereit für die Herausforderung auf den Hochgeschwindigkeitsbühnen in Lettland.

Nachdem Bassas bei seinem Debüt in der FIA ERC3-Juniorenmeisterschaft auf der All-Tarmac-Strecke der Rallye Roma Capitale einen herausragenden zweiten Platz belegt hat, wird er sich nun auf Schotter konzentrieren, während er neben Beifahrer Axel Coronado seine internationale Initiation fortsetzt.

“Axel und ich freuen uns sehr darauf, unsere ersten Erfahrungen bei der Rallye Liepāja zu machen”, sagte der mit Pirelli ausgestattete Peugeot 208 Rally4-Fahrer. „Wir sind uns ziemlich sicher, dass es eine große Herausforderung für uns sein wird, noch mehr als die Rally di Roma Capitale. Wir sind nicht an diese Art von flachen Schotteretappen und mit so vielen Sprüngen gewöhnt. Man muss wirklich zuversichtlich sein, um bei dieser Rallye schnell zu sein.

„Unser Hauptziel ist es, so viele Punkte wie möglich für ERC3 Junior zu sammeln. Wir sind nach der ersten Runde in einer guten Position, aber die Meisterschaft und der Kalender sind ziemlich komprimiert, so dass wir keinen Fehler machen können.

„Ich möchte nur die Rallye beenden und weiterhin Punkte sammeln. Dieses Mal hat das Podium für mich keine Priorität. Das erwartet das Rallye Team Spain bei meiner ersten Rallye Liepāja von mir. Natürlich müssen wir pushen, aber ich möchte nicht zu viele Risiken eingehen. “

siehe auch  Big 12 gibt Media Preseason Football Team bekannt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.