Perth Festival sagt Escape-Eröffnungsveranstaltung wegen Omicron-Bedrohung ab

| |

WAs wachsender Omicron-Ausbruch hat das Perth Festival gezwungen, seine groß angelegte Eröffnungsveranstaltung Escape abzusagen.

Die kostenlose Community-Veranstaltung sollte das Perth Festival 2022 vom 11. bis 12. Februar an mehreren Standorten in Fremantle, darunter Bathers Beach und Victoria Quay, eröffnen und voraussichtlich Zehntausende von Menschen anziehen.

Die Organisatoren der Veranstaltung trafen diese schwierige Entscheidung aufgrund wachsender Risiken aufgrund der Verbreitung von COVID-19, der groß angelegten Natur der Veranstaltung – und Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit des Perth Festivals, die Veranstaltung sicher auf einem so großen öffentlichen Platz zu präsentieren .

Zu diesen Bedenken gehörte die Herausforderung, den Impfstatus der Teilnehmer sowie die Verfügbarkeit von Personal, Künstlern, Freiwilligen und Auftragnehmern aufgrund möglicher Krankheiten oder Isolation zu überprüfen.

Kamera-SymbolIain Grandage, künstlerischer Leiter des Perth Festivals. Kredit: Jessica Wyld

Der künstlerische Leiter des Perth Festivals, Iain Grandage, sagte, dass sich viel geändert habe, seit Escape letztes Jahr programmiert wurde.

„Ich bin untröstlich für all jene, die so viel von sich selbst in diese außergewöhnliche Produktion gesteckt haben“, sagte Grandage.

„Wir tun alles, was wir können, um sie zu unterstützen, während wir uns riesig über die Vielzahl anderer Kapitel freuen, die unser Festival 2022 ausmachen.“

Der Geschäftsführer des Perth Festivals, Nathan Bennett, sagte, das Perth Festival habe sich während dieser Pandemie ständig angepasst, um so viele Arbeitsplätze von Kunst- und Veranstaltungsmitarbeitern wie möglich zu erhalten und seinem gemeinnützigen Zweck, das Leben in WA durch Kunst zu verbessern, treu zu bleiben.

„Das Festival wird die Zahlung an unsere geschätzten Escape-Künstler, Auftragnehmer und Lieferanten priorisieren“, sagte Bennett.

„Wir sind auch dankbar für die Führung und Unterstützung der Landesregierung, unseres Hauptpartners Lotterywest, des Gründungspartners der University of Western Australia und all unserer geschätzten Partner und Unterstützer, die so fest an unserer Seite stehen, während wir uns weiterhin den sich entwickelnden Herausforderungen stellen diese Pandemie.“

Der Rest des Perth Festival-Programms soll weiterhin vom 11. Februar bis 6. März an COVID-sicheren Veranstaltungsorten stattfinden.

Die Unsicherheit wächst jedoch weiter, nachdem in der Region Perth und Peel wieder ein Gesichtsmasken-Mandat eingeführt wurde.

Andere Kunstveranstaltungen wurden ebenfalls verschoben, darunter die Staffel von An American in Paris, die im Februar zum Crown Theatre Perth touren sollte.

.

Previous

„Final Fantasy XIV“ bekommt neue Server und wird bald wieder in den Verkauf gehen

Dak Prescott zollt wütenden Cowboys-Fans Anerkennung

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.