Pete Evans Podcast gezogen, als “gefährlich und schädlich” bezeichnet

| |

Ein Podcast mit Pete Evans wurde kontrovers entfernt, nachdem sich die Fans über seine „gefährlichen und schädlichen“ Meinungen beschwert hatten.

Well & Good with Art & Matilda veröffentlichte gestern die Episode mit Evans, dem Starkoch, der zum Verschwörungstheoretiker wurde, entschied sich jedoch, sie heute nach einer Reaktion der Zuhörer herunterzuziehen.

“Gestern haben wir einen Podcast mit Pete Evans veröffentlicht und waren von positiven und negativen Rückmeldungen überwältigt”, schrieb Matilda Rice auf Instagram.

„In unserem Well & Good-Podcast geht es darum, verschiedene Ansichten, Gedanken und Perspektiven zu Gesundheit, Wellness und Glück anzubieten. Wir interviewen eine breite Palette von Gästen und bieten viele verschiedene Ansichten, Philosophien und Überzeugungen.

„Manchmal sind wir uns einig und manchmal nicht, aber bei unseren informellen Chats geht es darum, aus verschiedenen Perspektiven zu hören und die Zuhörer zu ermutigen, über ihre Gesundheit nachzudenken, zu lernen und sich gestärkt zu fühlen.

“Obwohl wir der Meinung sind, dass Pete einen großartigen Einblick in die Ernährung bietet, haben wir in der Öffentlichkeit zahlreiche Rückmeldungen erhalten, dass einige seiner anderen Meinungen und Ansichten zur Gesundheit möglicherweise Schaden anrichten können.”

Das Bachelor Neuseeland Stars sprachen mit Evans über die Coronavirus-Pandemie, von der er die umstrittensten Meinungen vertritt.

In dem inzwischen gelöschten Interview nannte er die Pandemie einen Scherz.

„Ich denke, es ist ein Scherz. Ich denke, diese ganze verdammte Sache ist ein Scherz “, sagte er.

„Nicht COVID, sondern diese ganze Pandemie … dass wir die Welt geschlossen haben. Möchten Sie, dass Ihre Kinder mit einer Maske zur Schule gehen? Es ist lächerlich.”

LESEN SIE MEHR: Evans schlug für den neuesten Instagram-Beitrag zum Coronavirus zu

LESEN SIE MEHR: Moment, in dem sich mein Richter für Küchenregeln zu entwirren begann

Gestern sagte Frau Rice Sachen Sie glaubte nicht, dass „irgendetwas, worüber wir (mit Evans) gesprochen haben, in irgendeiner Weise schädlich ist“.

Sie sagte das erstere Meine Küchenregeln Der Richter wurde wegen seiner Randansichten „zu Unrecht zum Opfer gemacht“.

„Pete wurde als verrückter Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Ich denke, das ist ein wirklich unfairer Teil der Gesellschaft – wenn er etwas sagt, mit dem Sie nicht einverstanden sind, ist er verrückt “, sagte sie.

“Wir wussten, dass es umstritten sein würde, ihn jetzt im Podcast zu haben … aber wir wollten nicht, dass uns das aufhält.”

Die Hörer nutzten die sozialen Medien, um sich zu beschweren, als der Podcast ausgestrahlt wurde.

“Ich bin äußerst enttäuscht, dass Sie jemandem ein Publikum gegeben haben, der unkontrolliert gefährliche Fehlinformationen ausstößt”, sagte eine Person.

Ein anderer sagte: “Die medizinische Gemeinschaft hat vieles, was er behauptet, eindeutig widerlegt, und er verbreitet Fehlinformationen, die tatsächlich wirklich schädlich und schädlich sind.”

Ein Kommentator sagte, sie seien über den Podcast-Ersteller Roar Media Collective angewidert, weil er Evans erlaubt habe, seine „gefährlichen Ansichten“ zu verbreiten.

Ihre Entscheidung, den Podcast abzurufen, hat gemischte Rückmeldungen erhalten. Einige Leute sagten, sie hätten ihn behalten und die Leute sich selbst ein Bild machen sollen.

.

Previous

Sheffield United gegen Tottenham Hotspur: Premier League – live! | Fußball

Unter Beschuss tritt der neuseeländische Gesundheitsminister David Clark zurück, nachdem er die Reaktion der Regierung kritisiert hat

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.