Pharma Exec weinte, als er COVID-19-Impfergebnisse sah

| |

Am Montag plant das Pharmaunternehmen Moderna, die FDA zu bitten, neue Daten aus seinen experimentellen klinischen Studien mit Coronavirus-Impfstoffen zu überprüfen.

Die neuen Daten legen nahe, dass der Impfstoff zu 100 Prozent bei der Vorbeugung schwerer Fälle von COVID-19 und zu 94,1 Prozent bei der Vorbeugung der Krankheit im Allgemeinen wirksam ist – Ergebnisse, die so vielversprechend sind, dass Dr. Tal Zaks, Chief Medical Officer von Moderna erzählte CNN er wurde zu Tränen gerührt.

“Es war das erste Mal, dass ich mir erlaubte zu weinen”, sagte Zaks. “Wir haben die volle Erwartung, den Verlauf dieser Pandemie zu ändern.”

Moderna sendet die Daten an die FDA, um eine Genehmigung für den Notfall (EUA) oder eine beschleunigte behördliche Genehmigung anzufordern, die einen Großteil des üblichen, langwierigen Prozesses umgeht. Pfizer bereits eingereicht für eine EUA Anfang dieses Monats, CNN Berichte, und die FDA wird die Anträge für beide experimentellen Impfstoffe im Dezember prüfen.

Das bedeutet – wenn einem oder beiden Impfstoffen eine EUA gewährt wird -, dass Impfungen gegen COVID-19 theoretisch in den USA vor Jahresende beginnen könnten.

Nach den Daten injizierte Moderna etwa 30.000 Freiwillige – 15.000 mit dem Impfstoff und 15.000 mit einem Placebo. Es gab 185 bestätigte COVID-Fälle innerhalb der Placebogruppe, von denen 30 als schwerwiegende Fälle angesehen wurden und einer tödlich war. Es gab jedoch nur 11 Fälle unter denen, die den Impfstoff erhielten, und keiner von ihnen war schwerwiegend.

“Das Ausmaß dieser Leistung und die Auswirkungen dessen, was es für das bedeutet, was vor uns liegt, im Kontext dessen, was um uns herum vor sich geht”, sagte Zaks gegenüber CNN, “es ist einfach emotional überwältigend.”

.

Previous

Niedrig, um als deutscher Cheftrainer bis zur Europameisterschaft im nächsten Jahr fortzufahren

Australien verlangt von China eine Entschuldigung, nachdem ein falsches Bild in den sozialen Medien veröffentlicht wurde

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.