Phil Spencer “nicht sicher” über Game Pass On Switch, sagt aber, dass Xbox offen für Diskussionen sein könnte

| |

Der Leiter der Xbox, Phil Spencer, sagte kürzlich, es sei nicht nachhaltig, weiterhin Spiele von Fall zu Fall auf Geräten wie dem Nintendo Switch zu veröffentlichen. Was ist dann mit Xbox Game Pass – könnte dieser Abonnementdienst auf dem Hybridsystem eine mögliche Lösung sein – vielleicht sogar über den Streaming-Dienst von Microsoft, xCloud?

In einem kürzlichen Interview mit GameReactor sagte Phil, während er sich über diese Idee “nicht sicher” sei, Xbox könnte Seien Sie möglicherweise offen für Diskussionen mit Nintendo und Sony über die Einführung dieses Dienstes auf ihren Plattformen. Natürlich hängt es auch davon ab, ob diese anderen Parteien zur Zusammenarbeit bereit sind. Hier ist seine vollständige Antwort:

GameReactor: Game Pass ist in Zukunft ein wesentlicher Bestandteil der Identität von Microsoft geworden und auf Android-Geräten (über xCloud) und Windows 10-PCs ein großer Erfolg. Möchten Sie, dass es auf Nintendo- und PlayStation-Plattformen erweitert wird? Verhindern “sie”, dass der Dienst dort gestartet wird, oder gibt es diesbezüglich andere Herausforderungen?

Phil Spencer: Ich denke für uns dreht sich alles um Priorität und darum, mehr Spieler zu erreichen. Also gingen wir zuerst nach Xbox zum PC, weil es dort weltweit nur so viele Spieler gibt, die keine Xbox besitzen, dass wir sie erreichen könnten. Wir sind als nächstes auf das Handy gegangen, weil es eine Milliarde Android-Handys auf dem Planeten gibt. Es ist deutlich größer als jede Konsolenspielerbasis. Wir haben noch iOS vor uns, wir werden irgendwann zu iOS kommen. Wir arbeiten immer noch an einigen unserer Technologien auf dem PC für größere Bildschirme in Bezug auf Streaming und iOS. Ich denke, sobald wir damit fertig sind, schauen wir uns die anderen Optionen an. Es gibt Smart-TVs da draußen, es gibt Chromebooks da draußen, es gibt FireTV da draußen, es gibt viele Diskussionen, wir würden es priorisieren, basierend darauf, wo wir die meisten neuen Player finden würden, zu denen wir natürlich Inhalte bringen könnten. Ich liebe den Switch, ich liebe PlayStation, ehrlich gesagt, ich denke, sie haben als Teil dieser Branche einen großartigen Job gemacht. Ich bin mir nicht sicher, ob dies die nächste große Gruppe von Benutzern für uns ist, aber wir könnten offen für diese Diskussionen sein.

Anfang dieses Jahres im Juli, Phil Schalte die Idee aus, dass Game Pass auf andere Plattformen kommtDies deutet darauf hin, dass diese anderen Unternehmen “nicht wirklich daran interessiert sind, eine vollständige Xbox-Erfahrung zu machen”. Und Anfang dieses Monats wiederholte er frühere Kommentare und erklärte, wie Xbox-Spiele benötigen die Unterstützung des gesamten Xbox-Ökosystems.

Während es so aussieht, als ob Team Xbox noch offen für die Idee ist, ist es wahrscheinlich eher eine Frage, ob Nintendo und Sony bereit wären, einen solchen Dienst zu hosten. Was denkst du? Könnte xCloud eine mögliche Lösung sein. Teilen Sie unten Ihre eigenen Gedanken mit.

.

Previous

ANZ meldet einen Gewinneinbruch von 528 Mio. USD, da die Kosten für die Kundenauszahlung steigen

Jamie Foxx trauert um die jüngere Schwester nach ihrem Tod im Alter von 36 Jahren

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.