Philippe Coutinho erinnerte an das Bedauern des ehemaligen Barcelona-Stars über den Transfer in Liverpool

Emmanuel Petit glaubt, dass Philippe Coutinho sich ständig fragen muss, warum er sich entschieden hat, von Liverpool nach Barcelona zu wechseln.

Der brasilianische Spielmacher sicherte sich im Januar 2018 seinen “Traum” für 142 Millionen Pfund bei den spanischen Giganten und verließ die Premier League für La Liga, genau wie Petit es vor 18 Jahren getan hatte.

Obwohl Coutinho mit hohen Erwartungen im Camp Nou ankam, wurde seine Zeit im katalanischen Klub schnell zu einem Albtraum, und nachdem er in Ungnade gefallen war, ging er im Sommer für eine Saison an Bayern München.

Sein alter Verein hingegen hat an Stärke gewonnen und nachdem er in der vergangenen Saison die Champions League gewonnen hat, sind es nur noch zwei Siege, bis er zum Premier League-Meister gekrönt wird.

Petit hatte ähnliche Erfahrungen gemacht, nachdem er Arsenal im Jahr 2000 für die spanischen Giganten verlassen hatte, und glaubt, dass Coutinho nun voller Bedauern sein wird, den Anfield Club verlassen zu haben.

“Wenn ich Philippe Coutinho wäre, würde ich jeden Morgen aufwachen und mir denken: ‘Warum, warum, habe ich unterschrieben? [for Barcelona] in Spanien? “, sagte der ehemalige französische Weltmeister gegenüber Mirror Football.

“Und wissen Sie, warum ich das sage? Weil ich mich an die Zeit erinnern kann, als ich aufwachte, als ich in Barcelona war, als ich Arsenal verließ, und ich dachte genauso: ‘Warum bin ich gegangen? Warum bin ich gegangen? Warum bin ich gegangen? ‘”

“Und um ehrlich zu sein, ich bin mir sicher, dass Coutinho sich schon seit einiger Zeit die gleiche Frage stellt. Er ist zu Bayern München gegangen, er spielt manchmal gut, aber er ist nicht wirklich ein Spieler der ersten Mannschaft.”

Petit glaubt auch, dass ein Wechsel in die Premier League dem 27-Jährigen zugute kommen würde, aber ein Wechsel nach Liverpool ist kein Problem, da die Mannschaft von Jürgen Klopp bewiesen hat, dass sie ihn nicht brauchen.

siehe auch  Daniel Machek: Er hielt den tschechischen Rekord 34 Jahre lang. Auch mit über sechzig liebt er extreme Herausforderungen

“Ich bin mir ziemlich sicher, dass es für ihn klappen würde [returning to England]. Er passt perfekt zur Premier League “, fügte der ehemalige Mittelfeldspieler hinzu.

“Er hat die Vision, die Technik, die Geschwindigkeit, er kann zuschlagen, er hat die Kreativität.

“Wir alle wissen, wozu er fähig ist. Ich war ein großer Fan von ihm, als er in Liverpool war. Ich würde mich sehr freuen, ihn wieder in der Premier League zu sehen.”

Weiterlesen

Must-Read Liverpool FC Nachrichten

“Er wird nicht nach Liverpool zurückkehren. Als ich in Barcelona war, wollten sie mich wieder bei Arsenal, und es war verlockend – ich war kurz davor, zu Arsenal zurückzukehren.”

“Aber am Ende des Tages dachte ich ‘Emmanuel, du musst ehrlich zu dir selbst sein. Wenn du vor einem Jahr gegangen bist, hatte das einen Grund.'”

“Wenn Coutinho ehrlich zu sich selbst ist, haben sie seit seinem Ausscheiden aus Liverpool die Champions League gewonnen und sind auf dem Weg zum Gewinn der Premier League. Liverpool hat ihn nicht gebraucht. Warum sollte er dann nach Liverpool zurückkehren?”

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.