Pockenaffen, Impfstoff: 600 Anfragen an Spallanzani in 48 Stunden

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben

Die Impfkampagne für die Affenpocken. Nach dem Rundschreiben des Gesundheitsministeriums, das die Modalitäten und das Publikum der Impfung definierte, ist das Nationale Institut für Infektionskrankheiten führend bei der Verabreichung des Präparats in Italien, gefolgt von Mailand, das diese Woche mit der Kampagne beginnen wird. „In diesen 2 Tagen sind bereits über 600 spontane Buchungsanfragen von Spallanzani eingegangen und etwa 200 sind bereits im Termin für die Impfung ab heute“, sagte Inmi Spallanzani, in a verwenden.

Impfen Sie nur diejenigen mit dem größten Risiko

Vertiefung


Pockenaffen, die Impfkampagne beginnt heute: Was Sie wissen sollten

„Dank der sofortigen organisatorischen Reaktion der Region Latium, des regionalen Gesundheits- und Verbandsnetzwerks, weniger als 3 Monate nach der Meldung der ersten Fälle in Italien, beginnt eine neue Phase des Kampfes und des Kontrasts zu dieser Epidemie, die die WHO hat seit dem 23. Juli 2022 als globaler Gesundheitsnotstand eingestuft“, fügten Spallanzani-Spezialisten hinzu. Nach dem Plan des Gesundheitsministeriums wurden 1.200 an die Region Latium übergeben Dosen.
„In Übereinstimmung mit dem Rundschreiben des Gesundheitsministeriums vom 5. August 2022 ist die Impfung nicht massenbasiert, sondern richtet sich an Menschen mit einem höheren Risiko einer Ansteckung mit dem Monkeypox-Virus, wie schwule, transsexuelle, bisexuelle und andere Männer, die Sex haben Geschlechtsverkehr mit Männern (MSM), die eine Reihe von Risikokriterien erfüllen, und Laborpersonal mit möglicher direkter Exposition gegenüber dem Orthopoxvirus.Der Impfstoff ist Jynneos (Mva-Bn), ein Pockenimpfstoff, der auf einem modifizierten, nicht replizierenden Ankara-Lebendimpfstoff basiert von der Ema zur Prophylaxe von Affenpocken zugelassen“, erinnerten sich die Experten des National Institute for Infectious Diseases.

Vaia: “Es ist keine schwere Krankheit, aber ein guter Impfstoff”

„Die ersten sind heute Morgen bei uns in Spallanzani gestartet Impfungen für Affenpocken den vom Gesundheitsministerium vorgeschriebenen Risikokategorien. Es gab eine große Beteiligung und dies bedeutet, dass die Menschen die Gültigkeit des Impfinstruments verstanden haben. Wiederholen wir es: Es ist keine ernsthafte Krankheit, aber es ist besser, dass dieses Spiel sofort geschlossen wird, um sicherzustellen, dass es nicht auf den Rest der Bevölkerung ausgedehnt wird “, kommentierte der Direktor von Inmi Spallanzani Francesco Vaia.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.