Poco X4 GT wird nicht in Indonesien verkauft

Jakarta: Die neuesten Smartphones von Poco in Indonesien, die am 30. Juni 2022 eingeführt wurden, nämlich das Poco F4 und das Poco F4 GT, sollen heute, am 7. Juli 2022, in den Handel kommen. Beide wurden als Pocos erstes Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz.

Heute teilt Poco Indonesia Neuigkeiten mit, die Fans der Marke in Indonesien möglicherweise mit Enttäuschung aufnehmen. Auf den offiziellen Social-Media-Kanälen von Poco Indonesia, einschließlich des Uploads von Andi Renrengs Facebook-Konto als Marketingleiter von Poco Indonesia, wurde angegeben, dass der Poco X4 GT in Indonesien nicht präsent sein würde.




„Liebe Poco-Fans. Vielen Dank für Ihre Begeisterung für das Poco X4 GT. Wir sind uns auch bewusst, dass es viele Fragen zu diesem Produkt gibt. Aufgrund mehrerer Überlegungen haben wir uns jedoch entschieden, den Poco X4 GT nicht nach Indonesien zu bringen“, schrieb Andi in demselben Post, der von den sozialen Medien von Poco Indonesia geteilt wurde.

„Aber keine Sorge, mit #POCOF4 können Sie #Fearless bleiben! Ein komplettes Paket aus schneller Leistung, stabilen Fotos und schnellem Aufladen. Bleib #Fearless, POCO Indonesien“, fügte er hinzu.

Der Poco X4 GT selbst wurde am 24. Juni weltweit eingeführt. Die Poco X-Serie ist eine Linie für Mittelklasse-Smartphones oder gehört zur Poco F-Serie. Das Poco X4 GT verwendet den MediaTek Dimensity 8100-Chipsatz.

Obwohl der Poco X4 GT einen ähnlichen Namen hat, verfügt er nicht über die fortschrittlichen L1/R1-Auslösetastenfunktionen wie der Poco F4 GT. Aber natürlich soll das Poco X4 GT preislich günstiger bzw. bezahlbar sein.

In Indonesien kostet der Poco F4 GT Rp. 8.999.000 mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Wenn man sich die Spezifikationen und die Raffinesse ansieht, lohnt es sich, beim Poco F4 GT zu bleiben.

(MMI)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.