Polio sollte hier aufgrund der hohen Impfraten kein Problem darstellen

Erstmals seit fast 40 Jahren wurde Polio in London festgestellt.

Ein nationaler Vorfall wurde gemeldet, nachdem britische Gesundheitsbehörden das Virus in Londoner Abwasserproben entdeckt hatten.

Der neuseeländische Präsident und Überlebende von Polio, Brian Robinson, sagte Heather du Plessis-Allan, dass es wahrscheinlich von jemandem, der gegen das Virus gestochen wurde, an einen anderen weitergegeben wurde, der nicht geimpft ist.

Er sagt, dass es in Neuseeland aufgrund unserer hohen Impfraten kein Problem sein sollte.

„Menschen werden als Babys geimpft und dann etwas später mit einer Auffrischimpfung, also geht es uns wahrscheinlich gut, aber es könnte ein Problem für jemanden sein, der nicht geimpft wurde.“

HÖREN SIE OBEN

siehe auch  1,2 Millionen Impfstoffe gegen COVID-19 für Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 11 Jahren sind in Mexiko angekommen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.