Pops’ spektakulärer 4. Juli kehrt zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie nach Boston zurück

Am 4. Juli werden wieder Musik und Feuerwerk über dem Charles River in Boston erklingen.

Dirigent Keith Lockhart und die Boston Pops angekündigte Pläne Donnerstag für das Fireworks Spectacular 2022 auf die Hatch Memorial Shell-Bühne auf der Esplanade zurückzukehren. Es wird das erste Mal seit drei Jahren wegen der COVID-19-Pandemie sein.

Die Pops hielten letztes Jahr ihr Konzert am 4. Juli in Tanglewood in den Berkshires ab, da die Planung durch das Coronavirus eingeschränkt war.

„Die letzten drei Jahre haben uns tiefgreifende Lektionen darüber gegeben, wie wichtig es ist, Dinge nicht als selbstverständlich zu betrachten und die vielen alltäglichen Geschenke unseres Lebens zu schätzen sowie sich umeinander zu kümmern und aufeinander aufzupassen“, sagte Lockhart in einer Pressemitteilung. „Ich bin so dankbar, dass wir noch einmal zusammenkommen können, um den Unabhängigkeitstag und alles zu feiern, was wir als Bürger dieses großartigen Landes und der Stadt sein wollen, die wir stolz unser Zuhause nennen können.“

Dies wird Lockharts Programm zum 27. Unabhängigkeitstag als Dirigent der Boston Pops sein. Der Tanglewood Festival Chorus und die Middlesex County Volunteers Fifes & Drums werden ebenfalls auftreten.

„Ich freue mich sehr, Einwohner und Besucher zum Boston Pops Fireworks Spectacular wieder auf der Charles River Esplanade begrüßen zu können“, sagte die Bürgermeisterin von Boston, Michelle Wu, in der Pressemitteilung. „Ich bin allen unseren Stadtverwaltungen und Partnern so dankbar, dass sie unsere Räume aktiviert haben, damit alle unsere Familien diese geliebte Tradition am 4. Juli genießen können.“

Das diesjährige Fireworks Spectacular wird einen Moment des Gedenkens an den im Januar verstorbenen Geschäftsmann und Philanthropen David Mugar enthalten. Mugar war ein langjähriger Unterstützer und Produzent der im Fernsehen übertragenen Feierlichkeiten und ihm wurde zugeschrieben, der Show ein Feuerwerk hinzugefügt zu haben.

siehe auch  Das tiefste Schiffswrack der Welt in 7.000 Metern Tiefe im Pazifischen Ozean gefunden

Die Organisatoren planen, besondere Gastkünstler und Programmdetails in den kommenden Wochen bekannt zu geben. Die Proben am 3. Juli sind nicht öffentlich.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.