[POPULER GLOBAL] Angkot Taschendiebe geschlagen und die Passagiere nackt ausgezogen

| |

KOMPAS.com – Taschendiebe, die versagten, wurden schließlich in Mexiko geschlagen und nackt ausgezogen und wurden von Samstag (07.08.2020) bis Sonntag (08.09.2020) zu den beliebtesten Nachrichten von globalen Sendern.

In der Zwischenzeit warnte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor der Nutzlosigkeit des “Impfstoff-Nationalismus”, wenn reiche Länder weiterhin Impfstoffe herstellen, während arme Länder weiterhin dem Covid-19-Virus ausgesetzt sind.

In vollem Umfang präsentieren wir die beliebtesten Nachrichten von globalen Kanälen.

Lesen Sie auch: [POPULER GLOBAL] Nachdem dieser Oberst die Übertragung von Ammoniumnitrat beantragt hatte, wurde er auf mysteriöse Weise getötet Vor und nach der Libanon-Explosion

1. Virale, Video-Taschendieb Angkot fehlgeschlagen, geschlagen und Passagiere ausgezogen

Einer Gruppe von Passagieren des Stadtverkehrs (Angkot) in Mexiko gelang es, eine Taschendiebstahlaktion zu vereiteln.

Die Passagiere beurteilten ihn jedoch, indem sie Taschendiebe schlugen und ihn außerhalb des Fahrzeugs auszogen.

Sie können mehr lesen [di sini].

Lesen Sie auch: Virale, Video-Taschendieb Angkot fehlgeschlagen, geschlagen und Passagiere ausgezogen

2. WHO: Free Rich Country stellt Covid-19-Impfstoff her, wenn arme Länder exponiert bleiben

Die WHO hat den Begriff “Impfstoff-Nationalismus” geprägt, und die Ergebnisse wären kostenlos, wenn Impfstoffe nur von reichen Ländern monopolisiert würden.

Der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, sagte, es sei im Interesse der reichen Länder, sicherzustellen, dass jeder Coronavirus-Impfstoff weltweit vertrieben wird.

.

Previous

Kim Jong-un schickt Hilfe in eine begrenzte Stadt

Der Flugsimulator zeigt, wie die KI-Technologie Ihr Zuhause nachbildet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.